Explore the West - Auf dem Weg zur Convention nach Atlanta

© Fotolia/malkolm

Explore the West

Auf dem Weg zur Convention nach Atlanta

Traumhafte Ausblicke von der Golden Gate Bridge, Begegnungen am Walk of Fame oder "einarmige Banditen" um Dollars erleichtern in Las Vegas, dazu Naturschönheiten wie den Grand Canyon erleben und anschließend auf der Rotary Convention in Atlanta feiern - das bietet diese Reise.

1. Tag: Flug nach USA
Bahnanreise 1. Klasse zum Abflughafen Frankfurt. Linienflug nach San Francisco,  nach Ankunft erster Streifzug durch die Stadt

2. Tag, San Francisco & 17 Mile Drive
Am Pier 39 sehen Sie gleich drei Wahrzeichen San Franciscos: die Golden Gate Bridge, die Gefängnisinsel Alcatraz und die Seelöwen, die sich im Hafenbecken tummeln. Weiter nach Monterey. Ausblicke vom 17 Mile Drive auf den Pazifik.

3 Tag, Santa Barbara
Busfahrt nach Santa Barbara auf dem Highway 101. Franziskanermönche aus Spanien gründeten 1786 die erste Mission. Zum Ausklang des Tages: ein Bummel auf dem Pier.

4. Tag, Los Angeles
Wolkenkratzer und ausufernde Vororte, Highways auf mehreren Etagen - und mehr als 300 Museen bieten Kultur im Überfluss, dazu der Sunset Strip für Nachtschwärmer. Außerdem: Hollywood, Beverly Hills und der Rodeo Drive. Auch geplant: Eine Stippvisite in Downtown L.A. - durch die Olvera Street, wo vieles an Mexiko erinnert.

5. Tag, Mojave-Wüste
Die Weite der Mojave-Wüste... Eine der Geisterstädte dort: Calico, die der Silberrausch 1881 erfasste. Weiter zum Tal des Colorado River und in die Spielerstadt Laughlin in Nevada.


(c) Studiosus


6. Tag, Route 66
"Kings of the Road" heißen die Trucker in Amerika. Am Truck Stopp bei Kingman bewundern Sie die hochglanzpolierten Riesen-Lkws. Dazu Fahrt auf der legendären Route 66. Am Abend lohnt ein Besuch im IMAX-Kino (auf eigene Kosten) zur Einstimmung auf den Grand Canyon.

7. Tag, Größte Schlucht der Erde
Millionen Jahre brauchte der Colorado River, um die Schlucht 1800 m ins Gestein zu graben. Tief unten schlängelt sich der Colorado River wie ein grünes Band. Wandern Sie auf dem Rim Trail mit sensationellen Fotomotiven.

8. Tag, Bryce Canyon
Durch die Navajo Indian Reservation geht es nach Utah. Stopp am Lake Powell. Am Bryce-Canyon-Nationalpark Visite an den so genannten Hoodoos, ein Gewirr aus unzählige Felsnadeln. Wanderung weiter auf dem Rim Trail, einen Canyon, den die Paiute-Indianer als heiligen Ort verehrten.

9. Tag, Las Vegas
Fahrt durch den Zion National Park und die Wüste Nevadas, Besuch des ältesten Mormonentempels der Welt in St. George. Am Nachmittag nach Las Vegas. Wählen Sie dort aus dem riesigen Showangebot - z. B. die  Cirque-du-Soleil-Show "Love" oder die der Blue Man Group.

10. Tag, Im Tal des Todes
Kein Lüftchen regt sich, kein Windhauch, unter den Schuhen knirscht Salz - im Death Valley. Es gibt so gut wie kein Wasser, im Sommer wird es bis zu 56 °C heiß - im Schatten. Tagesziel ist Mammoth Lakes am Fuße des Mammoth Mountains.


(c) Fotolia/Jörg Hackermann


 11. Tag, Yosemite Nationalpark
Über den Tioga Pass (3031 m) geht es in den Yosemite-Nationalpark (UNESCO-Welterbe). Zwischen den Gipfeln der Sierra Nevada, steil aufragenden Granitwänden undWasserfällen, locken herrliche Spazierwege.

12. Tag, Back to San Francisco
Auf einer Mandelplantage können Sie mit einem Farmer über Anbau und Ernte oder die Waldbrandgefahr sprechen. Nachmittags Rückkehr nach San Francisco. Chinatown: Drachentor, Pagodendächer, exotische Gewürze.

13. Tag, Twin Peaks, Golden Gate, Sausalito
Unterwegs in San Francisco - natürlich auch in der berühmten Lombard Street. Ausblick von den Twin Peaks, dann überqueren Sie die Golden Gate Bridge. Besuch im Künstlerort Sausalito. Am Nachmittag Zeit für eigene Erkundungen. Abschiedsessen.

14. Tag,  Atlanta
Flug nach Atlanta. Transfer zum Hotel in Atlanta Downtown. Convention-Registrierung.

hier_beschreibenden_text_eintragen

Atlanta - Stadt der Rotary International Convention 2017                      (c) RI


15. – 18. Tag, Rotary International Convention
Aufenthalt in Atlanta in Eigenregie und Teilnahme an der Rotary International
Convention.

19. Tag, Back home
Freizeit bis Mittag. Rückflug nach Frankfurt

20. Tag,  Ankunft in Deutschland
Individuelle Weiterreise zu Ihren Ausgangsorten.

WEITERE INFORMATIONEN ZUR REISE FINDEN SIE HIER.

Ein Anmeldeformular finden Sie HIER.


Explore the West FIRST Reisebüro Göttingen

Joachim Bekedorf, PP, PHF
Burgstr. 7
37073 Göttingen

Tel: 0551 – 4999333
Fax: 0551 – 46043
joachim.bekedorf@extragoe.de

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen