https://rotary.de/autor/arnulf-baring-73.html

Arnulf Baring

Arnulf Baring

Professor Dr. jur. Arnulf Baring ist Jurist, Publizist, Politikwissenschaftler, Zeithistoriker und Autor. Von 1969 bis 1976 war er Inhaber eines Lehrstuhls für Theorie und vergleichende Geschichte der politischen Herrschaftssysteme am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. 1976 wechselte Baring auf den Lehrstuhl für Zeitgeschichte und Internationale Beziehungen am Friedrich-Meinecke-Institut der FU. Seit 1998 ist Baring emeritiert. Zu seinen Werken gehören u.a. „Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel“ (DVA 1982), „Es lebe die Republik, es lebe Deutschland! Stationen demokratischer Erneuerung 1949–1999“ (DVA 1999) ,„Kanzler, Krisen, Koalitionen“. (Siedler 2002), und "Der Unbequeme. Autobiografische Notizen"(Europa Verlag, Berlin 2013).

www.arnulf-baring.de


2/2010 Positive Gemeinschaftsgefühle

Was ist Rotary?

Lokal verankert - global vernetzt. Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen EndPolioNow-NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de