https://rotary.de/irgendwo-in-afrika-a-3490.html
RI-Fotowettbewerb

Irgendwo in Afrika

RI-Fotowettbewerb - Irgendwo in AfrikaFotostrecke: Die schönsten Fotos aus dem Wettbewerb von

17.07.2013

Der erste Platz des diesjährigen Foto-Wettbewerbs des Magazins The Rotarian geht an Spencer Callahan aus dem RC Fairhope in Alaska (USA). Das Foto, mit dem er den Wettbewerb gewann, hat er  in der Nähe von Daressalam in Tansania aufgenommen. Zu sehen ist ein Kind, das aus dem Busfenster in die Landschaft hinausschaut.

Die Aufnahme sei ergreifend  und wecke ein Gefühl der Nostalgie beim Betrachter, heißt es in der Jury-Begründung. Das Verhältnis der Schwarz-Weiß -Tönen erinnere an vergangene Tage.

Der Hobby-Fotograf Spencer Callahan war im vergangenen Sommer in dem afrikanischen Land unterwegs. Auf einer Busfahrt saß er hinter einem einheimischen Vater und dessen zwei Söhnen. Callahan zeigte den Dreien Fotos, die er während der Reise bereits aufgenommen hatte. Als sie sich einer Berglandschaft näherten, habe einer der Söhne plötzlich gebannt aus dem Fenster geblickt, erzählt Callahan. Er drückte auf den Auslöser, ihm gelang ein Zufallstreffer.