https://rotary.de/panorama/erste-sitzung-endet-ergebnisreich-a-6255.html
Rotaract Deutschland Komitee

Erste Sitzung endet ergebnisreich

Rotaract Deutschland Komitee - Erste Sitzung endet ergebnisreich
Wegen des guten Wetters verlegten die Teilnehmer manche Workshops der Deutschland-Komitee-Sitzung ins Freie. Foto: Nicole Dietzel.

Vom 9. bis zum 11. August hat das Rotaract Deutschland Komitee (RDK) in Prenzlau getagt. 37 Rotaracter aus ganz Deutschland haben dort über die Zukunft der Rotary-Jugendorganisation gesprochen.

18.08.2013

Von Tobias Kramny

Vom 9. bis zum 11. August hat das Rotaract Deutschland Komitee (RDK) in Prenzlau getagt. 37 Rotaracter aus ganz Deutschland nahmen an dem Treffen teil. Das RDK koordiniert als zentrale Stelle alle nationalen Aktivitäten von Rotaract, der Jugendorganisation von Rotary, und ist gleichzeitig das Gremium, das alle Rotaract Clubs in Deutschland über Beschlüsse, Strategien und Ähnliches informiert.

In der ersten Sitzung am Samstag setzten sich die Teilnehmer mit den Werten von Rotary auseinander. Die Grußworte der teilnehmenden Rotarier machten deutlich, welche Fortschritte Rotaract in der Wahrnehmung von Rotary bereits gemacht hat. Anschließend veranstalteten die Beteiligten ein sogenanntes Zielspiel mit dem Thema „Rotarische Werte im Leben unterbringen“. In kleinen Gruppen überlegten die Teilnehmer der Sitzung, wie sich Obama und Putin (hinsichtlich des Snowden-Falls) verhalten würden, wenn Sie Rotarier wären und wie sie die 4-Fragen Probe in ihrem eigenen Leben anwenden können.

 

In der Gesprächsrunde tauschten sich die Distriktsprecher aus und gaben sich gegenseitig Tipps für die zukünftige Arbeit. Auch die verschiedenen Ressorts, in denen Rotaract organisiert ist (Finanzen und Versicherungen, Internationales, IT, Medien und Kommunikation sowie Soziales) konnten ihre Erfahrungen untereinander weitergegeben. In großer Runde trugen die Teilnehmer anschließend ihre Ergebnisse vor.

 

Auch eine Konferenz nach Bremen über den Videotelefonie-Dienst „Skype“ stand auf dem Programm. Dabei ging es um die Bewerbung des dort ansässigen Clubs für die Austragung des Rotaract Europe Meetings. Das Gespräch endete mit der Zusage des RDK, Bremen dabei zu helfen, sich gegen den Mitbewerber London durchzusetzen.

 

In einem Rückblick auf die Deutschlandkonferenz der Rotaracter, die im April in Eckernförde veranstaltet wurde, wurde  überlegt, was beim nächsten Mal anders bzw. besser gemacht werden kann. Nächster Austragungsort der Deutschlandkonferenz von Rotaract ist Aachen. Janine Uhlemann, war extra von dort angereist und konnte viele konstruktive Vorschläge mit nach Hause nehmen.

 

Auch über das Thema Finanzen wurde heiß diskutiert. Das RDK will die Kosten gering halten und die Umwelt schonen. Also hat das Ressort Finanzen bis in die Nacht gearbeitet, um die vielen konstruktiven Vorschlägen noch unterzubringen.

Mehr über Rotaract erfahren Sie auf der Homepage der Jugendorganisation.