Anzeige
https://rotary.de/bildung/erstlesebuch-fuer-abc-schuetzen-in-hockenheim-a-14534.html
Lesen lernen - leben lernen

Erstlesebuch für ABC-Schützen in Hockenheim

Lesen lernen - leben lernen - Erstlesebuch für ABC-Schützen in Hockenheim
Die Klassen 1a und 1b der Hartmann-Baumann-Schule mit Konrektorin Kirsten Schebek (rechts) und Monika Schäfer (links); mit dabei Oberbürgermeister Dieter Gummer (2. von rechts) und Christian Hildenbrand, Präsident des RC Hockenheim (2. von links), sowie Alt-OB Gustav Schrank (3. von links ) und Marcus Roth, geschäftsführender Rektor (3. von rechts) © RC Hockenheim

Der RC Hockenheim stattete in Ergänzung des Projekts "Lesen lernen - leben lernen" (4L) Grunschüler mit Büchern aus.

19.07.2019

Zusätzlich zur üblichen 4L-Aktion sponserte der Rotary Club Hockenheim in diesem Jahr noch ein Erstlesebuch für die 190 ABC-Schützen der Hockenheimer Grundschulen. Verbunden war dieses Geschenkt mit Vorlesestunden in den Klassen.

Zum Beispiel wurde "Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern" an die Erstklässler der Hartmann-Baumann-Schule übergeben. Als Vorleser waren Oberbürgermeister Dieter Gummer und Christian Hildenbrand, Präsident des RC Hockenheim in die Klassen gegangen.

Initiiert worden war die Aktion von Alt-OB Gustav Schrank und Marcus Roth, dem geschäftsführenden Rektor der Schule. Alle 190 ABC-Schützen von den Hockenheimer Grundschulen erhielten im vergangenen Jahr ein Erstlesebuch. Marcus Roth beankte sich namens aller Schulen.