https://rotary.de/clubs/distriktberichte/wasser-marsch-fuer-mensch-und-tier-a-8174.html
Berlin

Wasser marsch für Mensch und Tier

Berlin - Wasser marsch für Mensch und Tier
Nach schweißtreibender Arbeit die Belohnung: Das Wasser ist da! © privat

Besser als Bagger: Mitglieder des RC Berlin-Brücke der Einheit verlegten 250 Meter Wasserleitung

14.10.2015

Die hands-on-Crew des am Wannsee beheimateten RC Berlin Brücke der Einheit wird von Jahr zu Jahr größer: 20 Freundinnen und Freunde und teilweise auch deren Kinder waren dieses Jahr wieder auf dem Abenteuerspielplatz Köpenick aktiv. Diesmal war der Einsatz besonders hart und schweißtreibend, denn es galt, eine 250 Meter lange Wasserleitung zu verlegen. Mit der begleitenden Clubspende war zwar ein kleiner Bagger gemietet worden, doch es stellte sich bald heraus, dass Muskelkraft effektiver war. 50 Zentimeter tief wurde der lange Graben schließlich von der Quelle bis zum Pferdestall größtenteils mit der Hand ausgehoben und wieder zugeschüttet.

Am Abend war die Freude groß: Es schoss tatsächlich Wasser aus den an mehreren Stellen installierten Hähnen. Darüber hinaus rodeten und jäteten die fleißigen rotarischen Helfer, unterstützt durch zahlreiche Besucher und Ehrenamtliche des Abenteuerspielplatzes, auch den Nachbarschaftsgarten auf dem Gelände. Die kleinen Helfer waren begeistert beim Streichen eines großen Spielgerüsts dabei, und die Pferde, Schweine, Hasen, Schafe und Ziegen freuten sich über die vielen helfenden Hände, die ihre Ställe und Weiden ausmisteten.

Birgit Weichmann,

RC Berlin Brücke der Einheit