https://rotary.de/gesellschaft/gemeinsam-fur-ein-laecheln-a-19992.html
Ukraine-Hilfe

Gemeinsam für ein Lächeln

Ukraine-Hilfe - Gemeinsam für ein Lächeln
Das Kinderbuch, das nun vielerorts für Verständigung zwischen ukrainischen Kindern und Helfern sorgt © RC Berlin-Platz der Republik

Der Rotary Club Berlin-Platz der Republik übergab mit dem Ueberreuter-Verlag ein Kinderbuch und ein Piktogramm-Booklet an die Stadtmission - für ukrainische Flüchtlinge.

18.04.2022

"Kinder haben am meisten unter Krieg und Flucht zu leiden", sagte Peter Konhäusner, Koordinator vom Rotary Club Berlin-Platz der Republik. "Außerdem müssen die ukrainischen Flüchtlinge in vielen Fällen eine Sprachbarriere überwinden."

2022, berlin-platz der republik, booklet, kinderbuch, flüchtlinge, ukraine
Clubmitglieder verpacken und versenden die  Übersetzungsbroschüren. © Frank Nürnberger

Für die Kinder hat der Ueberreuter Verlag sein Bildwörterbuch "Ich und Du" ins Ukrainische übersetzt. Die Sprachbarriere wird allgemein einfacher überwindbar mit dem Piktogramm-Booklet des Autors Alexander Mechow, das in Ukrainisch-Russisch-Englisch erschienen ist. Anfang April übergaben Ueberreuter Verlag, Alexander Mechow und Rotary sowohl das Kinderbuch als auch das Piktogramm-Booklet an die Stadtmission auf dem Berliner Hauptbahnhof und damit in den praktischen Einsatz. "Wir suchen nun möglichst viele Spender, die sich an dem Projekt beteiligen und dann auch Exemplare erhalten, um sie an die Kinder zu verteilen. Sprache verbindet und stiftet Frieden", sagt Mura Cammann, Chair des German Chapters der Rotary Action Group for Peace. "Mit jedem Euro mehr, können wir sowohl den ukrainischen Kindern wieder ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, als auch den Flüchtlingen dabei helfen, sich besser zu verständigen."

"Diese schöne Idee wurde dem Verlag und der Autorin des Bilderbuchs, Joëlle Tourlonias, auf der Kinderbuchmesse in Bologna vorgeschlagen. Und diese Idee möchten wir nun gemeinsam mit Rotary breit ausrollen. Unser Ziel ist es, dass sich die geflüchteten Kinder in ihrem Gastland wohlfühlen und das gelingt auch durch Kommunikation und Verständigung", so Ueberreuter-Verleger Georg Glöckler.

"Kommunikation und Sprache ist ein akutes Problem für viele flüchtende Ukrainer und ihre internationalen Helfer und Helferinnen", sagt Alexander Mechow, Autor des Piktogramm-Booklets. "Mit dem Refugee-Translator, einem handlichen 108-seitigen Büchlein, das Wörter und Situationen in universell verständliche Piktogramme und Bilder übersetzt, versteht man sich schneller und meist auch besser."

Mehr Informationen und Kontakt unter: info@rotary-platz-der-republik.berlin

Sie können beide Projekte unterstützen, indem Sie die Produktion der beiden Bücher mit einer Spende ausstatten. Mit dem Geld werden Druck und Versand finanziert. Sie erhalten dafür eine Spendenquittung es Rotary Gemeindienstes.

Spenden sind hier möglich: www.rotarianshelp.org/childrensbook