https://rotary.de/gesundheit/polio-newsletter-aermel-hochkrempeln-nicht-aufgeben-a-9544.html
Aktuell

Polio-Newsletter: Ärmel hochkrempeln, nicht aufgeben

Aktuell - Polio-Newsletter: Ärmel hochkrempeln, nicht aufgeben

Nachdem das Polio-Virus in Nigeria wieder aufgetreten ist, versuchen Wissenschaftler, die Herkunft des Erregers zu klären.

01.09.2016

Michael McGovern von Rotarys PolioPlus International Committee will den Mut nicht sinken lassen. Er weiß, die Rotarier in Nigeria sind bereits wieder im Einsatz, unddas Rotary-Netzwerk tut alles, um die Kinder in den Nachbarländern zu schützen. Die Impfkampagnen gehen auf jeden Fall weiter - sogar stärker als bisher, denn die Impfrate in der Region ist nicht so hoch wie anderswo - bis letztlich auch Nigeria Polio-frei ist. Denn, wie heißt es: Wir sind sooo nah dran.

Dass aber auch ältere Menschen wieder geimpft werden müssen, ist vielen dabei nicht bewusst. Dabei ist die Auffrischungsimpfung wichtig, um Jüngere nicht in Gefahr zu bringen. Das zeigen zum Beispiel auch Erfahrungen aus der Ukraine.

Polio und Musik gehören zusammen - das ist vielleicht noch nicht jedem bewusst. Doch die Bundeswehr-Bigband ist der Star auf einem der nächsten großen Events, auf dem zugunsten einer Polio-Aktion Geld gesammelt wird. Wann es losgeht, erfahren Sie im Polio-Newsletter. Und der schottische Musiker Donovan ist neuer Rotary-Polio-Botschafter. Er selbst hatte sich als Kind mit der Krankheit infiziert. Lesen Sie seine Geschichte und was Krokusse mit seinem Engagement gegen Polio zu tun haben - in unserem aktuellen POLIO-NEWSLETTER 9/2016.