Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/rotary-und-shelterbox-erneuern-partnerschaft-a-9452.html
Rotary International

Rotary und ShelterBox erneuern Partnerschaft

Rotary International - Rotary und ShelterBox erneuern Partnerschaft
Ein Taifun hatte diese Großfamilie obdachlos gemacht - sie kamen zunächst im Zelt aus der ShelterBox unter. © ShelterBoxTrust, Water-ma-Trout, Helston, Cornwall, TR13 0LW

Katastrophenopfer weltweit sollen weitere Jahre von der Zusammenarbeit profitieren.

19.08.2016

Rotary und das Hilfsprojekt ShelterBox erneuerten Mitte des Jahres ihre dreijährige Vereinbarung, um weiter schnelle Hilfe für die Überlebenden von Naturkatastrophen und Kriegen bereitstellen zu können.

Rotary Clubs weltweit haben in den vergangenen 16 Jahren dafür gesorgt, dass tausende Menschen, die ihr Zuhause verloren hatten, schnell und effizient Hilfe bekamen. In Zahlen: Rotarier spendeten 48 Millionen US-Dollar, um Familien in Not mit Unterkünften zu versorgen. Das sind etwa 40 Prozent der Summe, die ShelterBox insgesamt sammelte (199,6 Millionen Dollar).

"Die Partnerschaft zwischen Rotary und ShelterBox gibt Flüchtlingen in schwierigen Situationen einen Zufluchtsort", so John Hewko, Rotary-Generalsekretär. "Wir freuen uns, diese Projekt-Partnerschaft erneuern zu können und setzen weiter auf das Engagement, das Hilfe in von Krieg und Katastrophen zerstörte Orte bringen soll."

Der Inhalt einer ShelterBoxJede ShelterBox enthält ein Zelt, das auch für extreme Wetterbedingungen geeignet ist, dazu regional-typische Vorräte, ein Wasseraufbereitungs-Set, Decken, Werkzeug, Solarlichter und andere Hilfsmittel, die einer Familie das Überleben für sechs Monate sichern soll.

Rotary Clubs helfen, die Hilfsbedürftigkeit der Betroffenen zu erkennen und die ShelterBoxen, Schulmaterial oder andere lebenswichtige Dinge zu verteilen. Außerdem finanzieren die Rotarier eine Menge Boxen, helfen als Freiwillige, managen den Transport und die Zollformalitäten. Ebenso setzen sie sich mit Regierungen und anderen Hilfsorganisationen in Verbindung, um die Verteilung in den betroffenen Gebieten zu organisieren und sicherzustellen.

ShelterBox-Chef Chris Warham sagte: „Rotary und ShelterBox werden immer zusammenarbeiten, um den in Not Geratenen zu helfen. Die Erneuerung unserer Partnerschaft zeigt die Stärke unserer langjährigen Freundschaft und würdigt einmal mehr die riesige praktische und finanzielle Unterstützung der Rotarier, die es uns ermöglicht, Familien in Katastrophensituationen zu helfen.“

Mehr Informationen dazu finden Sie unter rotary.org.