https://rotary.de/kultur/rock-of-hope-fuer-papageno-a-10177.html
Salzburg

Rock of Hope für "Papageno"

Salzburg - Rock of Hope für
Schlüsselübergabe: Christof Eisl (Geschäftsführer des Hospizes Salzburg), Dr. Mireille Schwaninger-Thill und Klaus-Peter Lovcik (beide Rotary Club Salzburg Land), Dr. Regina Jones (Oberärztin an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde und Leiterin von „Papageno“) © RC Salzburg-Land

Wer sich in einem Marmorblock mit eigenem Kunstwerk verewigt, hilft einem Kinderhospiz - dank des RC Salzburg-Land und der Unterstützung des Künstlers Christian Koller.

16.01.2017

Die Salzburger Hospiz-Bewegung und die Caritas Salzburg riefen 2015 „Papageno“ – ein mobiles Kinderhospiz – ins Leben. Um die Initiative zu unterstützen, entwickelte der Rotary Club Salzburg Land das Projekt „Rock of Hope“. Die Idee: Nach dem Motto „Hilfe in Stein gemeißelt“ hatten Spender die Möglichkeit, mit Bildhauerarbeit einen Beitrag zu leisten. Auf einem 11 Tonnen schweren Marmor-Steinblock konnte jedermann ein postkartengroßes Segment kaufen. Unter Anleitung des Künstlers Christian Koller verewigten die „Charity-Bildhauer“ dann ihr eigenes Motiv am Stein. Der gesamte Erlös der außergewöhnlichen Aktion ging an „Papageno“. In den vergangenen drei Jahren beteiligten sich hunderte Menschen, darunter viele Rotarierinnen und Rotarier. Es entstanden ein eindrucksvolles Gemeinschaftskunstwerk und eine Spendensumme von über 30.000 Euro. Zwei Drittel davon übergab der Club bereits an die Hospiz-Bewegung, den letzten Teil des Betrages stellte der Club kürzlich im Form eines Allrad-Autos zur Verfügung. Das Betreuerteam benötigt diese Fahrzeuge dringend, um auch im Winter abgelegene Häuser gut und sicher zu erreichen.

Das Papageno-Team betreut und begleitet Kinder und Jugendliche vorrangig mit nicht- onkologischen Erkrankungen, aber mit begrenzter Lebenserwartung. Und zwar dort, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird: zu Hause. Jedes Teammitglied bringt seine speziellen Qualifikationen mit, sei es im Bereich von palliativ-medizinischer oder pflegerischer Betreuung, psychosozialer Unterstützung oder von Hospiz-Begleitung.

Klaus-Peter Lovcik
Rotary Club Salzburg-Land