Rotary aktiv - Adventsaktionen überall

Ein Wunschzettel-Baum in Altenburg © RC Altenburg

09.12.2016

Rotary aktiv 

Adventsaktionen überall

Hilfe für Bedürftige, rotarische Jahreskalender, Benefizkonzerte - die Rotarier in Deutschland und Österreich sind im Advent aktiv wie die Bienen im Hochsommer. Hier einige Beispiele

Weihnachtsbäume im Advent sind nichts besonderes. Die Weihnachtsbäume in zahlreichen Unternehmen des Landkreises Altenburg - geschmückt mit Wunsch-Sternen - aber schon! Der RC Altenburg (Distrikt 1950) erfüllt damit auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtswünsche von 200 Kindern aus umliegenden Heimen und Wohngruppen. Dafür können die Unterstützer einen Stern im Wert von 15 Euro erwerben. Ein kleiner persönlicher Wunsch der Kinder kann damit ganz unbürokratisch in Erfüllung gehen.
 
Höhepunkt der Aktion sind zwei Weihnachtsfeiern, bei der die Geschenke übergeben werden. Die Stiftung für benachteiligte Kinder im Altenburger Land unterstützt diese Feiern mit 2.000 Euro. Und zahlreiche Rotarier engagieren sich zusätzlich bei Organisation, Vorbereitung und Durchführung.
 
Ähnlich versucht auch der Rotaract Club Dillingen-Günzburg (Distrikt 1841), Kindern und auch Eltern Herzenswünsche zu erfüllen. Im Vorfeld sammelten die Rotaracter bei den örtlichen Tafeln Wunschzettel - von der kleinen Überraschung, über Baby-Spielzeug bis hin zur Barbie-Puppe war alles dabei. Die jungen Leute warben um Wunscherfüller, die die Päckchen an die Rotaracter als als Weihnachtsmann-Helfer und Geschenke-Überbringer weiterreichten.
 
Weihnachtskugeln - je mehr, desto besser
 
Mit schönem Baumbehang suchen auch die Rotarier des RC Lauterbach-Schlitz (Distrikt 1820) nach Spendern. Sie bauten einen Tannenbaum mit Hunderten Kugeln auf. Diese bunten Kugeln sind gleichzeitig Lose und können durch 2,50 Euro zum Glühen gebracht werden. Eine derartige Tombola brachte im vergangenen Jahr einen Gewinn von über 7.650 Euro. Diesmal soll es noch mehr werden, denn drei lokale Initiativen - Behindertenhilfe, Kinderschutzbund und Tierheim - sollen damit beschenkt werden.
 
Auch die Jülicher Rotarier sehen Potenzial in einem leuchtenden Weihnachtsbaum. Jeder, der ein Herz für Kinder hat, kann in der Stadt ein Licht am Weihnachtsbaum an der Propsteikirche anzünden - gegen eine kleine Spende, die der RC Jülich (Distrikt 1810) ab die "Kleinen Hände" und das "Café Gemeinsam" - regionale Projekte zur Untersützung von notleidenden Familien weitergeben will. Gespendet wird mit einer SMS an eine Spendennummer, mit der 5 Euro weitergegeben werden. Abgebucht werden diese mit der nächsten Handyrechnung.
 
Die Weihnachtsbäume selbst stehen bei der Aktion des RC Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz im Mittelpunkt. Der Club verkaufte Tannenbäume auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt - rund 80 Stück fanden Abnehmer. Der Erlös soll für einen Jugendaustausch und für Sprachunterricht von Migranten eingesetzt werden.
 
Losglück braucht man auch bei der Tombola des RC Achim (Distrikt 1850). Die Rotarier haben 6.000 Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro eingeworben - immerhin ist es schon die zehnte Stadttombola. Bis zum 30. Dezember sollen die 40.000 rotarischen Lose an den Mann gebracht werden. Rund 50 Rotarier und Helfer haben sich dafür gewappnet. Als Preise locken Laptops, Fernseherm Reisen und ein nagelneuer VW. Als Gewinn darf die stetig wachsende Summe gelten, mit der der Club die Achimer Tafel, Berufsvorbereitungs-Aktionen, Leseförder-Projekte und andere gemeinnützige Initiativen unterstützt. Und auch bei den Achimer Rotariern gilt deshalb schon jetzt: Die nächste Aktion dieser Art ist längst in Planung.
 
MUSIKALISCHES IM ADVENT
 
Auch in Österreich ist man nicht untätig - und wird zum Beispiel musikalisch. So lädt der RC Mondseeland zum Adventskonzert. Auch der RC Bad Ischl will mit dem Erlös aus vorweihnachtlichen Klängen Jugendprojekte und Migranten fördern. Beim RC Vöcklabruck-Attersee (alle Distrikt 1920) wird in der Adventszeit erneut zu "Klassik am Fluss" geladen.
 
Ein lebendiger Adventskalender ist am 1. Dezember von RC Ammersee-Römerstraße Greifenberg Schondorf (Distrikt 1841) gestartet. Dabei wird jeden Tag an einem anderen Ort Fenster geöffnet - mit Musik, einem Glühwein oder schönen Erzählungen. Dazu sind Freunde, Nachbarn und sonstige Gäste eingeladen. Dort kann dann auch zugunsten des Sozialfonds des RC Ammersee-Römerstraße gespendet werden.
 
Einen eigenen Weihnachtsmarkt traut sich der RC Gladbeck-Kirchhellen zu - jahrelange Erfahrung. "Vom Zauber der Weihnacht" heißt es dieses Jahr auf dem Schmücker Hof in Kirchhellen. Dort laden die Rotarier am vierten Advent zum Weihnachtsmarkt mit viel Musik. Jazz-, Klassik- und Gospel-Künster sind angekündigt, aber auch der Junge Chor Beckhausen wird weihnachtliche Klänge beitragen. Der Erlös der beliebten Veranstaltung soll der Aktion Lichtblicke zugute kommen, die ein Kinder-Krankenhaus mit Clownsvisiten unterstützt.
 
SCHOKO UND SCHÖNE ZEITEN
 
Für Leckermäuler hat der RC Herford-Widukind eine besonders schokoladige "Hilfe" aufgelegt. Gemeinsam mit einem Chocolatier legt er feinste Täfelchen dunkler Schokolade in die Hände seiner Unterstützer. Und die werden damit zu Förderern der Projekt des Rotary Clubs. Eine feine Sache, die viele Rotarier bereits in der Vergangenheit ermunterte, Kunden und Freunde mit den dunklen Leckereien auszustatten.
 
Der Oldenburger Kalender
Einen Vorausblick auf 2017 erlaubt sich zum Beispiel der RC Marktoberdorf (Distrikt 1841). Rotarier Roland Herrmann hatte bereits das ganze zurückliegende Jahr über Fotos im Allgäu geschossen. Mehrere soziale und kulturelle Projekte sollen nun davon profitieren. Jahreskalender bieten in diesem Jahr auch die RCs Oldenburg-Ammerland und Oldenburg-Schloss (D1850), Schwäbisch Hall (D1830), Rüsselsheim-Mainspitze (D1820), Rhein-Selz (D1860), Overledingen-Rhauderfehn (D1850) und viele andere an.
 
Einen Wanderkalender veröffentlicht indes der RC Schöllkrippen-Kahlgrund zusammen mit dem RC Aschaffenburg. Der Kulturkalender 2017, der zusammen mit dem Spessartbund entstand, hat eine Auflage von 3.800 Stück und soll der Jugendarbeit zugute kommen. Spessartmotive von Manfred Mehner, Walter Malkmus und Angelika Hasenstab bieten zude einen spannenden Blick in die Kinderstuben von Wildschweinen und Füchsen, führen ins Leben von Eisvogel und Schwalbenschwanz-Schmetterling. QR-Codes informieren über die Wanderstrecken.
 
HILFE UND FREUDE
 
Ein bisschen Luxus verschenken und dabei dennoch sozial bleiben will der RC Hilden-Haan über seine Stiftung. Die Rotarier besorgen 20 Gutscheine für ältere Menschen und insbesondere für Frauen. Sie sollen es den Beschenkten ermöglichen, sich einmal einen - für viele von uns eher alltäglichen - Luxus zu gönnen: einen Friseurbesuch. Der Name der Aktion: Golden-Girls-Gutschein.
 
Auch im Zusammenspiel mit anderen Helfern agieren die Rotarier vielerorts. So tat sich der RC Nürnberg-Reichswald (Distrikt 1880) mit den Johannitern zusammen und wir am Weihnachtsabend 100 Päckchen an Trucker übergeben, die am Heiligen Abend und über die Feiertage auf hiesigen Straßen unterwegs sind.
 
HINWEIS: In Hunderten Rotary Clubs in Deutschland und Österreich werden in diesen Tagen noch weitere wunderbare Advents- und Weihnachtsaktionen organisiert. Leider können wir immer nur einen Teil davon abbilden. Uns ist bewusst: Diese Auswahl hier ist nur ein winziger Ausschnitt der Aktivitäten der Rotarier. Eine Nichterwähnung ist kein Desinteresse oder eine Abwertung Ihrer Aktion!

Rotary Magazin 5/2017

Rotary Magazin Heft 5/2017

Titelthema

Populismus

Wird die Politik der postmodernen Gesellschaften künftig von ihren Rändern her bestimmt? Oder wird die politischen Mitte stärker? Zu den Ursachen eines politischen Phänomens und möglichen Antworten.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Panorama

Christian Kaiser Diana Schoberg Ulrich Spies Thomas Scheen Harald Heppner Thomas Kruchem

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen