https://rotary.de/panorama/der-april-ist-der-zeitschriften-monat-a-6138.html
Rotarische Medien

Der April ist der »Zeitschriften-Monat«

Rotarische Medien - Der April ist der »Zeitschriften-Monat«
31 regionale Print-Ausgaben in 20 Ländern mit einer Gesamtauflage von 775.000 – die Welt der rotarischen Zeitschriften ist bunt

03.04.2013

Für jeden Monat des rotarischen Jahres hat Rotary eine Art ewigen Kalender mit einem Projekt-/ bzw. Themenschwerpunkt definiert. Während der März für „Lesen und schreiben“ steht, richtet sich der Focus im April auf „Zeitschriften“. Mittlerweile sind dafür natürlich auch die digitalen Formate der Rotary World Magazine Press zu berücksichtigen – eigentlich müsste es mittlerweile eher „Medien-Monat“ heißen.


Das Zeitschriften-Netz der Rotarier begann 1911 mit dem National Rotarian, etwas später umbenannt in The Rotarian. Paul Harris hatte nach einer Möglichkeit gesucht, die damaligen Rotarier systematisch zu informieren, vor allem wollte er mit seinem Essay „Rational Rotarianism“ möglichst alle Rotarier erreichen. Die Idee zu einer Zeitschrift hatte Chesley R. Perry, Rotarys erster Generalsekretär, dem eine Publikation zur Verbreitung von Clubnachrichten vorschwebte, die sich durch Inserate selbst tragen sollte.
Der erste regionale Magazin war – das lag nahe – ebenfalls englischsprachig und wurde in und für Großbritannien und Irland im Jahr 1915 produziert, in den 1920er Jahren startete in Australien der Vorgänger von Rotary Down Under. Deutschland folgte im Jahre 1929 mit dem Rotarier, der mit Unterbrechung  von 1937 bis 1951 erschien, vor zehn Jahren in Rotary Magazin umbenannt wurde und seit letztem Jahr auch online zu lesen ist.

 

Mit der weltweiten Verbreitung von Rotary Clubs ist das Zeitschriftenangebot entsprechend groß geworden, mittlerweile gibt es 31 regionale Publikationen, die unabhängig voneinander in den Ländern rund um den Globus produziert werden. Die Zeitschriften werden in mehr als 20 Sprachen veröffentlicht und in rund 130 Ländern mit einer Gesamtauflage von mehr als 775.000 Exemplaren verteilt.
Jedes dieser Magazine besitzt eine individuelle Identität, berücksichtigt nationale Eigenheiten und bietet den Redaktionen – abgesehen von einem kleinen Anteil an vorgegebenen Texten und Bildern von der RI-Zentrale in Evanston – weitestgehend freie Hand.


Falls Sie Musterzeitschriften anfordern möchten, wenden Sie sich am besten an die RI-Zentrale in Evanston, Cynthia Edbrooke@rotary.org.