Anzeige
https://rotary.de/panorama/insel-hopping-lohnt-sich-a-14803.html
Convention Countdown

Insel-Hopping lohnt sich

Convention Countdown - Insel-Hopping lohnt sich
Eine traumhafte Natur lädt zum Erkunden des Inselparadieses Hawaii ein. © Shutterstock / Rotary International

Sehenswertes rund um Honolulu

01.10.2019

Wenn Sie vorhaben, vom 6. bis 10. Juni an der Rotary International Convention in Honolulu teilzunehmen, sollten Sie einige Tage länger bleiben, um auch die traumhaften Nachbarinseln von Oahu zu erkunden.
Kauai mit seinem Nāpali Coast State Park ist ein Paradies für Naturliebhaber. Pali bedeutet Klippe, und davon werden Sie hier einige in den Tälern entlang der Küste finden – manche sogar mit atemberaubenden Wasserfällen. Vielleicht kommt Ihnen die Küste sogar bekannt vor, denn hier wurden einige Szenen für den Film „Jurassic Park“ gedreht.
Auf Maui lohnt sich eine Tour mit dem Mietauto auf dem Hana Highway. Diese gut 100 Kilometer lange Fernstraße führt die Nordküste entlang von Kahului durch die kleine Stadt Hāna und weiter nach Kipahulu.
Die Straße hat über 600 Kehren und 46 einspurige Brücken. Wenn Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Landschaft richten wollen, können Sie auch eine bequeme Rundfahrt per Bus machen.
Ein bisschen Nervenkitzel können Sie auf Big Island im Hawai’i Volca­noes National Park erleben. Aus den Vulkanen dort fließt immer noch Lava. Informieren Sie sich im Internet unter nps.gov/havo.
Und wenn Sie schon mal auf Big Island sind, machen Sie einen Abstecher in die Kaffeeanbauregion Kona, die in den USA sehr bekannt ist. Viele Kaffee-Anbauer bieten Touren an, und für Kaffeegourmets lohnt es sich, mehrere Plantagen zu besuchen, um einen guten Überblick zu bekommen.

Anmeldungen zur RI Convention bis zum 15. Dezember 2019 zum Frühbucherpreis: riconvention.org