Rotarische Weinfreunde - Lionspräsident ist neues Mitglied

Ob rosé, rot oder weiß - die Mitglieder der Rotarian's Wine Appreciation Fellowship können jedem gutem Wein etwas abgewinnen. Foto: fr

29.07.2013

Rotarische Weinfreunde 

Lionspräsident ist neues Mitglied

Der deutsche Ableger der rotarischen Weinfellowship hat eher ungewöhnliche Wege bei der Aufnahme eines neuen Mitglieds beschritten. Seit kurzer Zeit zählt nämlich Klaus Beck zu den rotarischen Weinfreunden. Und Klaus Beck ist nichts Geringeres als Präsident des Lions-Club in Oberhausen. Heinz-Gerd Dreehsen, Präsident der deutschen Weinfellowship, nahm das Lions-Mitglied feierlich bei einem Champagnersymposium in Reims in die rotarische Interessengemeinschaft auf.

 

Heinz Gerd-Dreehsen ist selbst Präsident des Rotary Clubs Oberhausen. Deshalb kannten sie sich schon länger. Eines Tages bat Klaus Beck den RC-Präsidenten um die Aufnahme in die Weinfellowship. „Die Lions haben keine Interessengemeinschaft zum Thema Wein, Deshalb kam Klaus Beck auf mich zu“, sagt Heinz-Gerd Dreehsen. „Ich weiß zwar nicht genau, ob das den internationalen Gepflogenheiten in der Fellowship entspricht“, sagt der Weinfreund. „Aber ich bin der festen Überzeugung, dass die Freude am Wein nicht an Clubgrenzen Halt macht, sondern darüber hinausgeht.“ Deshalb habe er entschieden, das Lions-Mitglied in die rotarische Gemeinschaft der Weinfreunde aufzunehmen. „Wichtig ist, dass die Mitglieder den rotarischen Gedanken teilen. Und das tun die Lions als Servicecub auch.“

Am 1. Juli 2011 wurde in Anwesenheit von Governor Rainer Reichert im Rotary Club Oberhausen der Rotarian's Wine Appreciation Fellowship (so lautet die korrekte Bezeichnung der deutschen Fellowship) gechartert. Mindestens einmal im Jahr wird über das Fronleichnamswochenende eine gemeinsame Reise in ein Weinanbaugebiet angeboten. Impressionen von der vergangenen Reise in die Champagne sehen Sie hier:




Alle, die sich für Wein und Genuss interessieren, können sich auf der Homepage der rotarischen Weinfreunde informieren.

Das Thema Wein war bereits Titelthema des Rotary Magazins. Zur entsprechenden Ausgabe kommen Sie hier.

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Panorama

Martin W. Huff Johann Michael Möller Christian Kaiser Holger Knaack Peter Thürl Alfred Schön

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen