https://rotary.de/panorama/menschen-laufen-fuer-menschen-am-osterwochenende-a-15803.html
Traditionslauf

"Menschen laufen für Menschen" am Osterwochenende

Traditionslauf -
© RC Hof

So wie üblich kann der beliebte Spendenlauf in Hof nicht stattfinden - aber jeder kann für sich am Osterwochenende laufen - und Spenden einwerben.

09.04.2020

Der Gastgeberclub RC Hof-Bayerisches Vogtland wollte zusammen mit Co-Gastgeber Frankenpost trotz Corona den Gedanken an den Traditionslauf nicht aufgeben - und modifizierte die Gegebenheiten einfach ein bisschen: Nicht Massen von Läufern starten am gleichen Punkt und laufen in großen Pulks, sondern jeder läuft für sich auf seiner Heimstrecke - und hält sich so an die Kontaktsperre und Sicherheitsabstände. Ein Benefizlauf im Privaten - wie es die Organisatoren formulierten.
 
Los gehen soll der Laufzeitraum am Karfreitag um 0 Uhr und enden am Ostermontag um 23.59 Uhr. So kann jeder für sich entscheiden, wann und wo er für die gute Sache auf die Strecke geht. Es darf gelaufen, gewandert, geskatet oder geradelt werden.
 
Die Teilnahme ist ganz einfach: Startschild ausdrucken, ausfüllen, loslegen. Mehr Informationen dazu und den Download findet man HIER: menschenlaufenfuermenschen.files.wordpress.com/2020/04/mlfm-startschild-2020-2.pdf
 
Danach wird die Zahl der zurückgelegten Kilometer auf das Startschild geschrieben, ein Foto mitsamt dem Teilnehmer gemacht und dieses mitsamt den Hashtags #mlfm2020 und #MachmitHochfranken hochgeladen. Zum Schluss bleibt nur noch: Spende überweisen. Das Geld soll an die Corona-Hilfe der Aktion gehen: Hilfe für Nachbarn e.V., die in Not geratene Menschen unterstützt.
 
Zig Teilnehmer haben schon zugesagt, auch unter diesen Bedingungen mitmachen zu wollen. Weitere kündigen sich an. Also, schnell die Sportsachen raussuchen und mitmachen!
 
 
NACHTRAG: Der Benefizlauf  "Menschen laufen für Menschen" brachte 2020 - trotz aller Widrigkeiten - eine Rekord-Spendensumme ein - 17.000 Euro. Das Geld soll für die Corona-Hilfe gespendet werden.