Anzeige
https://rotary.de/panorama/warnung-vor-betrugsversuchen-a-6010.html
Abo-Falle

Warnung vor Betrugsversuchen

17.10.2012

Dem Rotary Verlag wurde ein neuer Betrugsverdacht gemeldet.

In dem Schreiben wird ein Betrugsversuch durch Rotary in Spanien geschildert, woraufhin sich eine angebliche Mitarbeiterin der der Kartensperrzentrale Düsseldorf meldet und in dessen Verlauf die vermeintlichen Opfer von einer Frau Gabi Noak, die angeblich beim Rotary Verlag arbeitet, konaktiert werden.

Eine Mitarbeiterin mit diesem Namen ist der Rotary Verlags GmbH nicht bekannt! Desweiteren verkauft der Rotary Verlag weder telefonisch noch auf anderem Weg Produkte anderer Verlage.

Wir bitten Sie, entsprechende Anrufe und E-Mail zu ignorieren und keinesfalls persönliche Daten an den Absender weiterzugeben!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Rotary Verlag.