https://rotary.de/tanaka-ehrt-deutschen-club-a-3541.html
Rotary-Convention

Tanaka ehrt deutschen Club

Rotary-Convention - Tanaka ehrt deutschen ClubFotostrecke: Höhepunkte der Rotary-Convention 2013
Sakuji Tanaka bei seiner letzten Rede als Präsident von Rotary International. Foto: RI

Der deutsche Rotary Club Villingen-Schwenningen hat eine Ehrung für seinen "Rotary Peace Song" erhalten. Sakuji Tanaka hat den Preis dem Club-Präsidenten auf der Abschlussveranstaltung der Rotary-Convention in Lissabon überreicht.

27.06.2013

Wahrlich gebührend für eine Veranstaltung, die ganz unter dem Motto Frieden stand, schloss die Rotary International Convention 2013 in Lissabon mit der Ehrung eines Rotary Clubs, der sich für die Verbreitung der Friedensbotschaft auf ganz besondere Art engagiert. "In diesem Jahr forderte ich alle Rotary Clubs dazu heraus, Aktivitäten umzusetzen, die der Förderung des Friedens dienen", so RI Präsident Sakuji Tanaka, dessen Amtsjahr am 30. Juni endet. "Die Antwort [des ausgezeichneten Clubs] hat meine kühnsten Erwartungen übertroffen".

Gemeint war die Aktion des Rotary Clubs Villingen-Schwenningen, der sich an die Band Marco und die Elfenbande gewandt hatte, um einen Song aufzunehmen. Dieser "Rotary Peace Song", der jungen Menschen die Bedeutung von Frieden vermittelt und wie Rotary sich für Frieden einsetzt, wurde bereits vor Hunderten von deutschen Schulkindern gespielt. Nachdem RI Präsident Tanaka dem Clubpräsidenten Ralf Trautwein eine Auszeichnung übergeben hatten, kamen auch die Gäste der Rotary Convention in den Genuss des mitreißenden Liedes. "Der Rotary Peace Song teilt eine einfache und grundlegende Botschaft: Jeden Tag haben wir durch Rotary die Möglichkeit, eine friedvollere Welt für zukünftige Generationen zu schaffen", so Tanaka.

Weiter konnten die Teilnehmer am letzten Tag der Convention die "Lisbon Declaration of Peace" einsehen. Diese Friedenserklärung ist eine Erweiterung der drei auf den Friedensforen in Berlin, Honolulu und Hawaii angenommenen Erklärungen. "Es muss möglich werden, dass alle Menschen in Frieden leben können", sagte Tanaka. 




Gegen Ende der Abschlussplenarsitzung wurden Präsident elect Ron Burton und seine Familie vorgestellt. "Ich glaube, dass jeder der einmal einen Marathon gelaufen ist, Ihnen sagen kann, dass je länger und härter der Lauf ist, desto größer am Ende, wenn die Ziellinie in Sicht kommt, der Stolz und der Wille ist, diese zu überschreiten", so Burton während seiner Rede in Bezug auf den Kampf gegen Polio. "Und aus genau diesem Grund sind wir bereit bei allem was wir tun, nach noch mehr zu streben - als Rotarier, in unseren Clubs und durch unsere Foundation mit der neuen Grant-Struktur, die wir Future Vision nennen." Future Vision werde Einiges verändern: langfristiges Planen wird noch wichtiger, um auf hohem Niveau Gutes in der Welt zu tun. Wie stark die Foundation ist, hänge davon ab, wie stark die Mitglieder sie unterstützen. 11.000 Clubs haben Burton bereits unterstützt und 4.700.000 Dollar  gespendet.

Eine Fotostrecke zu den Höhepunkten der Convention sowie eine Umfrage unter Besuchern aus sämtlichen Ländern der Welt sind auch online zu finden.