Motorrad Fellowship - „Töff-Töff-Hurra“

Augenweide: Motorradtour in den Niederlanden zur Tulpenblüte © Privat

13.04.2013

Motorrad Fellowship

„Töff-Töff-Hurra“

Hans-Dieter Reimer

Alle zwei Jahre wechselt satzungsgemäß die Präsidentschaft bei den rotarischen Motorradfahrern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz IFMR-AGS (International Fellowship of Motorcycling Rotarians Austria, Germany, Switzerland). Der scheidende Präsident Hans-Dieter Reimer (RC Husum) konnte nicht nur die beeindruckende Spendenbilanz von 35.000 Euro der Jahre 2011/12 würdigen, sondern freute sich über eine harmonische Ämter­übergabe in Dörscheid nahe der Loreley mit über 40 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem neuen Präsidenten Konstantin Blome (RC Bergisch Gladbach) steht erneut ein „alter Hase“ an der Spitze dieser erfolgreich wirkenden Fellowship, die auf fast 400 Mitglieder angestiegen ist, darunter zahlreiche Freundinnen mit entsprechenden Fahrgeräten. Mit dem ebenfalls stetig angewachsenen Spendenaufkommen werden durchweg soziale Projekte in den Regionen gefördert, die bei den gemeinsamen Motorradtouren besucht werden, wobei die Tourorganisatoren bei den Rotary Clubs vor Ort entsprechende soziale Projekte ermitteln. Die insgesamt 22 Spenden der vergangenen beiden Jahre blieben überwiegend im Bereich der Fellowship in Deutschland, Österreich und der Schweiz, gingen aber auch für rotarische Projekte bis nach Argentinien, Äthiopien und Afrika. Bei der Ämterübergabe applaudierte die rotarische Runde besonders der letzten Amtshandlung des scheidenden Präsidenten, der den Schatzmeister Bernhard Willim (RC Hattingen) mit dem 1. Saphir auszeichnete. Konstantin Blome übernahm daraufhin offiziell seine Präsidentschaft mit den präsidialen IFMR-Insignien und freute sich mit der gesamten Runde, als erste Amtshandlung seinen Vorgänger mit Urkunde, Medaille und Anstecknadel eines Paul Harris Fellows zu würdigen. Seine Antrittsworte als Präsident drückten die große Freude aus, in den nächsten zwei Jahren in dieser besonderen internationalen rotarischen Freundesgruppe zu wirken. Mit dem IFMR-eigenen dreifachen Ausruf „Töff Töff Hurra!“ beendete der Präsident den offiziellen Teil. Der Tourenplan 2013 verspricht wieder eine abwechslungsreiche Motorradsaison, Motorradfahrten im heimischen Revier, aber auch „Ausflüge“ nach Lissabon, Südafrika und Argentinien stehen für die IFMR-Mitglieder auf dem Programm.

 

www.ifmr-ags.org

Erschienen in Rotary Magazin 4/2013

Weitere Artikel des Autors

Mehr zum Autor

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen