Die Rotary Wein-Fellowship - In Vino Amicitia

Die Weinfreunde im Weingut Meyer-Näkel

17.09.2012

Die Rotary Wein-Fellowship

In Vino Amicitia

Heinz-Gerd Dreehsen

Rotarische Freunde, die ein gemeinsames Hobby teilen, finden sich in den so genannten Rotary Fellowships zusammen. Neben Fellowships für Tanzen, Geocaching oder Eishockeyspielen gibt es seit einem Jahr nun auch eine Wein-Fellowship.

Seit der Gründung des Kapitels Deutschland der Rotarian Wine Appreciation Fellowship im Juli 2011 fanden zahlreiche Veranstaltungen statt: ein Champagner-Symposium, ein Trüffel-Symposium mit den Gourmetlegenden Ralf Boos und Jean-Marie Dumaine u.v.a.m. Der Erlös der Benefizaktion „Weinkult(o)ur“ floss der Stiftung „In Vino Caritas“ zu.

Der Höhepunkt des ersten Jahres war jedoch die viertägige Reise an die Ahr. Bei einem Kräutermenu im Restaurant „Vieux Sinzig“ gesellte sich die Radsportlegende Rudi Altig zu den Weinfreunden. Neben einer Wanderung durch die Weinhänge des Ahrtals mit Winzer Schäfer besuchten wir auch das Weingut Meyer-Näkel in Dernau. Über den Probenraum mit ausgesuchten Weinen aus den eigenen Weingütern aus Deutschland, Portugal und Südafrika erreichten wir dann die Schatzkammer mit weiteren herausfordernden Weinen. Es folgte eine Führung durch die historische Altstadt von Ahrweiler sowie ein privates Orgelkonzert und ein Gala-Dinner mit der Sommelière MF Richard.

Die Veranstaltungen der Wein-Fellowship finden in ganz Deutschland statt, i.d.R. mit den Partnern. Anstelle von Kaminabenden laden die Mitglieder zu einer „Weinmesse“ ein: Das Thema, z.B. eine Rebsorte oder aber auch ein Weinanbaugebiet, wird vom Gastgeber vorgegeben. Dieser reicht entsprechende Speisen, die Teilnehmer bringen die passenden Weine mit. Man braucht kein Experte in Sachen Wein zu sein, um sich dieser Fellowship anzuschließen. Voraussetzung ist lediglich, dass man dem Genuss in gepflegter Runde zugetan ist – und welcher Rotarier könnte dies verneinen?

Viele weitere Veranstaltungen nach dem Motto „Freunde für Freunde“ sind auch im neuen rotarischen Jahr geplant.

Erschienen in Rotary Magazin 9/2012

Heinz-Gerd  Dreehsen
Dr. Heinz-Gerd Dreehsen (RC Oberhausen) ist Gründungsmitglied der Deutschen Oenophilogen Gesellschaft e.V. und Vorsitzender der deutschen Sektion der Rotarian Wine Appreciation Fellowship. www.weinfellow.org

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen