Autoren A-Z

Rotary Magazin - Unsere Autoren
Veit Heinichen Veit Heinichen studierte Betriebswirtschaft und war nach einem Abstecher in die Automobilindustrie als Buchhändler und dann für namhafte Verlage in Deutschland und in der Schweiz tätig. Er war Mitbegründer des Berlin-Verlags im Jahre 1994 und bis 1999 dessen Geschäftsführer. 2001 erschien sein erster Kriminalroman „Gib jedem seinen eigenen Tod“ (Zsolnay, Wien) um den Triestiner Commissario Proteo Laurenti. Einige Fälle wurden für die ARD verfilmt. Der jüngste Laurenti-Roman erschien 2011 unter dem Namen „Keine Frage des Geschmacks“, wieder bei Zsolnay. 2005 veröffentlichte Heinichen bei Sanssouci in München in Zusammenarbeit mit der Restaurantbesitzerin Ami Scabar den kulinarischen Reiseführer „Triest. Stadt der Winde“.

www.veit-heinichen.de

zurück

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen