https://rotary.de/bildung/rotaracter-im-pack-fieber-a-9251.html
2200 Rucksäcke für Malawi und Liberia

Rotaracter im Pack-Fieber

2200 Rucksäcke für Malawi und Liberia - Rotaracter im Pack-FieberFotostrecke: Rotaracter im Rucksack-Fieber

Die Bundessozialaktion der Rotaracter aus dem vergangenen Jahr läuft noch: Am Wochenende trafen sich 40 junge Leute, um einen Rekord aufzustellen und gleichzeitig vielen Kindern zu helfen.

05.07.2016

2.200 Rucksäcke kamen am vergangenen Samstag zusammen - gepackt von 40 Rotaractern und Unterstützern in einer Augsburger Industriehalle. Die Rotaracter aus dem Distirikt 1841 hatten im vergangenen  Jahr nicht nur Utensilien und Schultaschen gesammelt und gepackt, sondern auch eine größere Lösung gesucht. Sie warben in den Rotary Clubs um Rucksackpatenschaften. Die Rotarier zeigten sich vielerorts großzügig und finanzierten Schulmaterialien, Hygieneartikel und Rucksäcke.

Einzige Aufgabe für die Rotaracter blieb, die Rucksäcke zu packen. Und dafür trafen sich die Aktivisten mit einigen ihrer rotarischen Sponsoren und anderen engagierten Helfern zur konzertierten Packaktion in Augsburg.

Ein Parcours wurde aufgebaut, jeder Helfer eingewiesen - und dann gings los. Je nach Altersklasse und Packliste wurden Schulhefte, Schreib- und Malstifte, Federmäppchen und ein Ball eingepackt. Dazu noch Seife und Handtuch, Zahnpasta und Zahnbürste, Esslöffel sowie eine Grundausstattung mit Kleidung - Rock oder Hose, Shirt und Schuhe. Fertig war das Gesamtpaket, das einem Kind in Afrika die Chance gibt, gut ausgestattet in die Schule zu gehen. Kurz gesagt: die Chance auf Bildung und ein besseres Leben.

Am Schluss stand das Rekordergebnis von 2.200 Rucksäcken zu Buche, die an diesem Tag gepackt wurden und auf die Reise gingen. Enorm!

Hintergrund der Rucksackaktion von 2015/16 von Rotaract ist, in Kooperation mit Mary's Meals Kindern in Entwicklungsländern eine Chance zum Schulbesuch mit einer täglichen Mahlzeit zur ermöglichen. Dafür wurden bundesweit Aktionen und Sammelstellen organisiert oder Anzeigen geschaltet, mit denen um Unterstützung gebeten wurde. 


Mehr Bilder beim Klick auf das Foto -->>