https://rotary.de/clubs/des-christkinds-fleissige-helfer-a-8511.html
Innsbruck

Des Christkinds fleißige Helfer

Innsbruck  - Des Christkinds fleißige Helfer
Arbeiteten Hand in Hand: der Repräsentant des Kaufhauses Tyrol (von links), Irmgard Erler (Ladies Circle 2 Tirol), Franz Bittersam (Johanniter Tirol) sowie Sandra Nardin und Karin Klocker (RC Innsbruck-Bergisel) © Bild: Johanniter Tirol

Gegen eine Spende sorgten Mitglieder des RC Innsbruck-Bergisel und des Ladies Circle 2 im Kaufhaus Tyrol dafür, dass Kunden schön verpackte Weihnachtsgeschenke mit nach Hause nehmen konnten

01.02.2016

Laut einer Studie der Universität Wien gibt es in Österreich 42.000 sogenannte pflegende Kinder und Jugendliche. In vielen Familien, in denen ein Elternteil schwer erkrankt ist, müssen Kinder pflegerische Tätigkeiten und Familienaufgaben übernehmen — von der Beaufsichtigung jüngerer Geschwister und Haushaltstätigkeiten bis hin zur tatsächlichen Pflege des erkrankten Elternteils. Daraus ergeben sich Probleme, die diese Kinder und Jugendliche vor große Herausforderungen stellen. Zum einen sind sie oftmals mit der Situation persönlich wie fachlich überfordert, zum anderen ist ihr Kindsein massiv eingeschränkt. Die Teilnahme an altersgerechten Veranstaltungen ist oft nicht möglich. Das Projekt „Superhands“ der Johanniter Österreich möchte hier ansetzen. Neben Informationen und einer Plattform zum Austauschen möchte „Superhands“ Unterstützung anbieten, damit diese Kinder und Jugendlichen auch einmal eine „Auszeit“ nehmen und mit anderen Freizeit genießen können – fernab ihrer familiären Verpflichtungen.

Projekt „Superhands“
Der RC Innsbruck-Bergisel will dieses wichtige Anliegen bekannt machen und vielen betroffenen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme ermöglichen. Gemeinsam mit dem Ladies Circle 2 half der Club deshalb dem Christkind im Innsbrucker Kaufhaus Tyrol. Gegen eine Spende haben sie in der vierten Ad­ventswoche Weihnachtsgeschenke der Kunden liebevoll verpackt und,  gleichzeitig wurde über das Projekt „Superhands“ informiert. 3483 Euro kamen auf diese Weise zusammen. Das Kaufhaus wird noch einen Betrag dazulegen und der RC Innsbruck-Bergisel rundet auf 5000 Euro auf.

Franz Bittersam, Geschäftsführer der Johanniter Tirol, ist begeistert von so viel Engagement, und die Präsidentinnen Sandra Nardin vom RC Innsbruck-Bergisel und Irmgard Erler vom Ladies Circle 2 Tirol freuen sich, „wenn wir vielen Kindern und Jugendlichen in Tirol mit unserer Aktion schon in diesem Winter eine fröhliche Ferienzeit mit Gleichaltrigen ermöglichen können“.

Jürgen Auckenthaler


Info: superhands.at