https://rotary.de/clubs/distriktberichte/1510-floehe-fuer-die-jugendhilfe-a-15101.html
Braunschweiger Gemeinschaftsprojekt

1510 "Flöhe" für die Jugendhilfe

Braunschweiger Gemeinschaftsprojekt - 1510
Uta Christine Heiber (RC Braunschweig) gehörte zu den begeisterten Verkäuferinnen. © Gernot Mantz

Gemeinsame Sache machten drei Braunschweiger Rotary Clubs: Mit dem Sammeln und Verkaufen von Flohmarkt-Artikeln sammelten sie 1510 Euro.

13.11.2019

Vasen, Spielzeugautos, Kinderspielzeug, Langspielplatten und noch viel mehr "Trödel" spendeten die Mitglieder der Rotary Clubs aus Braunschweig (Altklub, Hanse und Heinrich der Löwe), um sie dann auf einem Flohmarkt der Stadt für einen guten Zweck zu verkaufen. Das meiste davon fand neue Besitzer und insgesamt 1.510 Euro kamen so zusammen. Sie unterstützen ein Hilfsprojekt des CJD-Jugendwerkes.

"Fast ebenso wichtig war uns die engagierte Beteiligung vieler Rotarier sowohl als Spender als auch begeisterte Flohmarkt-Verkäufer", berichtete Gernot Mantz, der die Aktion organisiert hatte. "Hands-on-Projekte haben wir hier viel zu wenige."

Gernot Mantz