Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/mehr-lesekompetenz-dank-der-vier-l-a-12338.html
Wedel

Mehr Lesekompetenz dank der vier L

Wedel - Mehr Lesekompetenz dank der vier L
Die Schüler der zweiten Klassen in Wedel freuten sich über die vom RC Wedel finanzierten Bücher über Schirmel und Oderich. © Andrea Koehn, RC Wedel

Der RC Wedel hat sich auch in diesem Jahr am überregional erprobten Rotary-Projekt 4L - Lesen lernen, Leben lernen - beteiligt, das das Leseverständnis von Grundschulkindern fördern soll.

23.04.2018

Dafür schenken die Rotarier jedem Schüler der zweiten Klassen in Wedel und Holm ein speziell konzipiertes Buch. Die Klassenlehrer erhalten zudem ein entsprechendes Handbuch zur Unterstützung des Unterrichts. Ein Schwerpunkt rotarischer Arbeit ist die Förderung von Bildung. Lese- und Schreibfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung für Demokratie,  Stabilität und wirtschaftliches Wohlergehen. Nur durch Bildung können Menschen Teil eines funktionierenden Gemeinwesens sein und sozialen Aufstieg erreichen, sind die Rotarier überzeugt.

Das Projekt 4L steht für „Lesen Lernen – Leben Lernen“ und geht über das reine Lesen weit hinaus. Es sei nicht das Ziel der Rotarier, den Kindern nur Bücher zu schenken, sondern vielmehr einen Beitrag zur Verbesserung der Lesekompetenz der Schüler zu leisten. Und das erreichen sie durch eine intensive Beschäftigung der Schüler mit den Lehrmaterialien. Die Arbeitsblätter bieten den Lehrerinnen und Lehrern ein Angebot für die eigene Unterrichtsgestaltung, um die richtigen didaktisch methodischen Entscheidungen zu treffen.

Und dabei steht für Rotary die Eigeninitiative der Schüler im Mittelpunkt. Die Auseinandersetzung mit dem Buch in der Schule soll den Kindern Spaß machen und vielfältige Erlebnisse ermöglichen sowie Gefühle und kognitives Verstehen aufbauen. Dies bringt den Schülerinnen und Schülern dann außer einer Leistungsverbesserung auch emotionalen und sozialen Gewinn.

Das Buch bietet den Schülern viel Stoff zum Nachdenken: Mangelndes Selbstbewusstsein, Anderssein, Freundschaft, Angst und Schule. Das Leben ist nicht ganz ungefährlich, wenn man so neugierig ist, wie Schirmel, der Frosch. Da ist es ein Glück für ihn, einen Freund wie Oderich, den Raben zu haben. Und der für einen da ist, wenn man krank ist und Fieber hat, wenn man fliegen lernen möchte oder wenn man im Dunkeln Angst hat. Sechs Geschichten  haben Guido Kasmann (Autor), Ramona Reudenbach über Schirmel und Oderich in einem Band versammelt, wunderschön illustriert und mit großer Schrift für Erstleser.

Andrea Koehn