Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/neues-aus-den-archiven-in-sachen-heinrich-schliemann-a-4952.html
Wilfried Bölke

Neues aus den Archiven in Sachen Heinrich Schliemann

Eigenverlag 2013, 148 Seiten, 30 Abb., 15 Euro, Bestellungen: info@schliemann-museum.de

15.04.2014

Der Autor und Herausgeber Wilfried Bölke (RC Waren/Müritz) stellt in drei Beiträgen bisher unbekannte Dokumente aus Archiven und Privatbesitz vor. Er dokumentiert das Schicksal des umfangreichen schriftlichen Nachlasses Heinrich Schliemanns in der Gennadius Library in Athen. Aus dem privaten Nachlass Rudolph Virchows werden Briefe Schliemanns an Virchows Frau veröffentlicht, die belegen, wie sehr der Trojaausgräber an der Mitarbeit Virchows an seinen Grabungen interessiert war. Ein dritter Beitrag widmet sich Schliemanns Vetter Adolph Schliemann, einem bekannten Juristen, der Schliemann bei seiner Promotion an der Rostocker Universität und bei seiner Ehescheidung von seiner ersten, russischen Frau beraten hat.