Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/sleepover-an-der-nordsee-a-11013.html
Distrikt 1850

Sleepover an der Nordsee

Distrikt 1850 - Sleepover an der Nordsee
Inbounds wie Outbounds vor dem Wasserturm auf Langeoog © RC Wittmund-Esens

Die Inbounds und Outbounds des Distrikts 1850 verbrachten ein Wochenende in Esens und auf Langeoog

01.09.2017

Zu einem Nordsee-Sleepover trafen sich die rotarischen Austauschschüler des Distrikts 1850 in Esens. Es nahmen sowohl die Schüler, die als Gäste der Rotary Clubs ein Jahr in Deutschland verbringen, als auch die deutschen Schüler, die in Kürze zu einem einjährigen Aufenthalt zu Rotary Clubs in aller Welt reisen werden, teil. Betreut wurden die Jugendlichen von Rotexern, also ehemaligen Austauschschülern, die nach ihrem Auslandsaufenthalt wieder in die Heimat zurückgekehrt sind und nun ihre Erfahrungen weitergeben können.

Schlafplatz in Sporthalle …
Dieses Übernachtungsevent der rotarischen Austauschschüler fand wie schon in den Vorjahren in den Sporthallen des Niedersächsischen Internatsgymnasiums Esens statt. Nach Ankunft der Austauschschüler und dem Aufbau der Schlafplätze wurde gemeinsam Pizza gegessen. Der Abend klang dann in sehr entspannter Atmosphäre bei Musik, Tanz und Spielen aus.

Am nächsten Morgen mussten alle Teilnehmer früh aufstehen, um die Fähre nach Langeoog zu nehmen. Hier wurden die Austauschschüler durch den Rotary Club Langeoog willkommen geheißen. Mit der aktiven und finanziellen Unterstützung der Langeooger Rotarier konnten die Austauschschüler dann bei strahlendem Sonnenschein am Strand und im noch etwas sehr kalten Nordseewasser einen rundum gelungenen Tag verbringen.

… Sporthalle als Ballsaal
Zurück am Internatsgymnasium in Esens erwarteten bereits der vorgeglühte Grill und die ersten Würstchen die Teilnehmer. Mit Ballons, Luftschlangen, reichlich Lichtern und einer großen Musikanlage wurde die Turnhalle in einen Ballsaal verwandelt, während im Hintergrund ein Video das vergangene Jahr Revue passieren ließ. Südamerikanische Tanzmusik sowie aktuelle Hits sorgten für Stimmung.

Frühstück bei Rotary
Das Wochenende wurde mit einem gemeinsamen Frühstück mit dem RC Wittmund-Esens abgerundet. Die Rotexer bedankten sich im Namen der Austauschschüler beim Club für die praktische und finanzielle Unterstützung, insbesondere bei Clubmitglied Anja Renken-Abken, die als Schulleiterin des Niedersächsischen Internatsgymnasiums die Übernachtung ermöglichte.

Hans-Heinrich Schröder