Distrikt 1880

Freiberg - Spannende Begegnung auf dem Fußballfeld

Sportliche Begegnung ist ein Stück auf dem Weg zur Integration. © privat

22.07.2016

Freiberg 

Spannende Begegnung auf dem Fußballfeld

Der Rotary-Club Freiberg übergibt Fußball-Trikots und Fußballschuhe an zwölf minderjährige Flüchtlinge. Der FC UMA Zug (unbegleitete minderjährige Asylbewerber) spielt gegen die A-Jugend des Oederaner SC 1:4.

Die Augen der zwölf unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge strahlten, als Christiane Babatz vom Rotary-Club Fußball-Trikots und Fußballschuhe an die Jugendlichen überreichte. „Das ist einfach genial. Wir haben ja nicht so viel Kleidung. Wir können die Trikots und Fußballschuhe nun immer zum Fußball spielen nutzen“, freute sich Mahdi. Die Jugendlichen wohnen im Internat der Landwirtschaftsschule in Zug und haben sich in der Region Freiberg schon ganz gut eingelebt. Zurzeit besuchen sie die Berufsschule „Julius Weisbach“ in Freiberg und haben neben der Silbermann-Orgel im Dom schon einiges in Freiberg kennen gelernt. „Es macht uns große Freude zu sehen, wie sich die Jungen über die gesponserten Trikots freuen“, sagte  Christiane Babatz vom Rotary-Club Freiberg.

Mit der neuen Fußballkleidung konnten die Jungen gleich zu einem Freundschaftsspiel gegen die A-Jugend des Oederan SC antreten, welches vom Lokalen Aktionsplan des Landkreises Mittelsachsen gefördert wurde. „Wir wollen hier ein gutes Spiel abliefern und natürlich gewinnen“, schmunzelte der Trainer des FC UMA Zug, Marcel Kluge, der selbst beim Oederaner SC spielt und die Veranstaltung organisierte.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei Oederan in der 20. Minute durch einen schön herausgespielten Konter mit 1:0 in Führung ging. Die UMAs ließen sich aber nicht hängen und kamen in der 23. Minute durch einen Schuss von Reza zum Ausgleich. Die Gastgeber konnten dann aber ihre Routine zeigen und gingen in der 28. Minute erneut in Führung. In der zweiten Hälfte zeigte sich dann, dass Oederan konditionell besser drauf war. „Wir spielen und trainieren sonst nur auf einem kleinen Fußballfeld. Das merkte man dann, denn die Kräfte unserer Jungs ließen enorm nach“, stellte Trainer Kluge fest.

So trafen die Kicker des Oederaner SC dann in der 60. Minute zum 3:1 und zum letztlichen 4:1 Endstand kurz vor Schluss in der 75. Minute. „An Kampfgeist hat es uns heute nicht gefehlt. Die Oederaner waren konditionell und technisch einen Tick besser“, resümierte Ghadir, Kapitän des FC UMA Zug.

„Wir sind stolz auf unsere Jungs. Die Fußballtrikots werden wir in Ehren halten. Wenn unsere Jugendlichen weiter so fleißig trainieren, werden wir das nächste Mal sicher besser abschneiden“, so Angela Gronwaldt, Geschäftsführerin der Volkssolidarität Regionalverband Freiberg. Die Volkssolidarität ist verantwortlich für die Betreuung der minderjährigen Flüchtlinge.

Erschienen in Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin 11/2017

Rotary Magazin Heft 11/2017

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Nach dem zweitschlechtesten Ergebnis der CDU und der Niedersachsen-Wahl scheint es in der Partei zu gären. Die Probleme liegen aber nicht nur an Merkel, sie sind struktureller Natur.

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen EndPolioNow-NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen