Brief des Präsidenten - Liebe rotarische Freunde,

© Rotary International

01.07.2017

Brief des Präsidenten

Liebe rotarische Freunde,

es gibt genauso viele verschiedene Gründe, Rotary beizutreten, wie es Rotarier gibt – vielleicht sogar ein paar mehr. Doch wir alle sind Rotary treu geblieben, weil es unserem eigenen Leben etwas Besonderes gibt. Durch Rotary können wir einen Unterschied machen in der Welt; und je mehr wir uns für Rotary engagieren, desto mehr verändert Rotary unser eigenes Leben. Rotary fordert uns dazu heraus, bessere Menschen zu werden: Ehrgeiz zu entwickeln für die wirklich wichtigen Dinge, höhere Ziele anzustreben und selbstloses Dienen auch im Alltag zu praktizieren.

Was genau Rotary Clubs und einzelne Rotarier mit ihren Einsätzen bewirken wollen, bleibt immer ihnen selbst überlassen. Als Organisation richten wir uns nach den drei strategischen Schwerpunkten, die unser Vorstand in unserem Strategieplan festgelegt hat: die Unterstützung und Stärkung unserer Clubs, die Fokussierung und Steigerung unseres humanitären Engagements und die Förderung von Rotarys öffentlichem Image und seiner Bekanntheit.

Im nächsten Jahr werden unsere Clubs auf ein stark erweitertes Spektrum an Online-Tools zu ihrer Unterstützung zugreifen können, darunter die überarbeitete Website Rotary.org, ein vereinfachtes Antragsverfahren für Rotary-Foundation-Grants, ein verbessertes „Mein Rotary“ und ein umstrukturiertes „Rotary Club Central“. Mit Blick auf die Stärkung unserer Clubs zeichnen sich zwei konkrete Herausforderung bezüglich unserer Mitgliederstruktur ab: unsere Geschlechterausgewogenheit und unser Durchschnittsalter. Damit unsere Clubs funktionstüchtig bleiben, müssen wir eine Mitgliederstruktur aufbauen, die die Gesellschaft abbildet, in der wir aktiv sind, und die auch in Zukunft kluge Führungskräfte hervorbringt.

Seit vielen Jahren steht ein Konzept im Zentrum all unserer Aktivitäten: Nachhaltigkeit. Nachhaltiges Engagement bedeutet, dass die positive Wirkung unserer Arbeit auch dann noch andauert, wenn Rotary längst nicht mehr direkt involviert ist. Wir bauen keine Brunnen und gehen dann einfach wieder; wir stellen sicher, dass die Menschen vor Ort diese Brunnen auch instand halten und reparieren können. Wenn wir ein Krankenhaus bauen, sorgen wir dafür, dass es weiterbestehen kann auch ohne unsere fortlaufende Unterstützung. Und was die Kinderlähmung betrifft, wollen wir sie nicht einfach eindämmen, sondern wir arbeiten an ihrer Ausrottung. Die Ausrottung von Polio ist das Nonplusultra in Sachen nachhaltiges Engagement. Sie wird nicht nur von anhaltendem, sondern von dauerhaftem Nutzen sein – auf globaler Ebene. Die Polioausrottung hat für uns oberste Priorität, und das muss so bleiben, bis das Ziel erreicht ist.

Seit 112 Jahren hat Rotary das Leben unzähliger Menschen auf so unterschiedliche Weise verändert, dass wir es kaum nachvollziehen können. Jeder von uns trägt heute eine Fackel, von Paul Harris entfacht und von Generation zu Generation weitergegeben: Rotary – macht den Unterschied.

Erschienen in Rotary Magazin 7/2017

Rotary Magazin 7/2017

Rotary Magazin Heft 7/2017

Titelthema

Hunger

Seit 1990 ging die Zahl der Hungernden in der Welt um 216 Millionen zurück. Doch 795 Millionen Menschen haben weiter nicht genug zu essen. Ein Problem, das zu lösen wäre.

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen EndPolioNow-NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen