https://rotary.de/ehrendoktor-fuer-ri-praesident-tanaka-a-3108.html
Indien

Ehrendoktor für RI-Präsident Tanaka

Indien - Ehrendoktor für RI-Präsident Tanaka
RI-Präsident Sakuji Tanaka (rechts) erhält die Auszeichnung zum Ehrendoktor an der ISS-Universität von Jaipur/Indien

14.05.2013

Sakuji Tanaka, amtierender RI-Präsident, und zwei seiner Vorgänger, Kalyan Banerjee und Rajendra K. Saboo, sind frisch gebackene Ehrendoktoren der indischen ISS-Universität von Jaipur – als Anerkennung ihrer Bemühungen um Frieden beziehungsweise Ausrottung von Polio. Der Vizekanzler der Universität, Dr. Ashok Gupta, betonte während der Verleihungszeremonie: „Hier geht es nicht um die Ehrung von Einzelnen, sondern um den Geist des ‚Service Above Self‘ in Tausenden Clubs weltweit, die sich unablässig für das Wohlergehen der Menschheit einsetzen. Die Ehrung dieser drei ist nur symbolisch, mittels ihrer würdigen wir auch alle, die zu den Erfolgen beigetragen haben sowie Rotary insgesamt. Sakuji Tanaka erhielt den „Doctor of Letters honoris causa in Social Sciences“, eine akademische Auszeichnung für außerordentlichen Einsatz, die u.?a. in Indien vergeben wird, für seine Friedensarbeit, besonders für die Initiative der drei weltweiten Peace-Foren in Berlin, Honolulu und Hiroshima (17./18. Mai). Kalyan Banerjee und Rajendra K. Saboo erhielten ebenfalls den „Doctor of Letters“ für ihren Einsatz um die Ausrottung der Kinderlähmung.