RC Münster 1648 - 8.000 Euro für SOS Méditerranée gesammelt

Das Ufer wieder in Sichtweite: Niels Lange (RC Münster 1648), Präsident Heribert Jürgens, Verena Papke (SOS Méditerranée), Leon Windscheid (MS „Günther“), Andrea Benstein (RC Münster 1648), und Oliver Trepper (MS „Günther“) - von links nach rechts. © privat

31.08.2017

RC Münster 1648 

8.000 Euro für SOS Méditerranée gesammelt

Mit einer besonderen Fracht an Bord stach jetzt die MS „Günther“ in See: 80 Gäste hatten sich, initiiert vom Rotary Club Münster 1648, zusammengefunden, um für einen guten Zweck zu spenden.

Die Erlöse des Abends – stattliche 8.000 Euro – kommen der Flüchtlingsorganisation SOS Méditerranée zugute. Die deutsch-französisch-italienische Initiative rettet in Zusammenarbeit mit „Ärzte ohne Grenzen“ Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer in Seenot geraten.

Leon Windscheid, seit seinem Gewinn bei „Wer wird Millionär“ stolzer Besitzer der MS „Günther“, stellte diese für die Benefizveranstaltung kostenfrei zur Verfügung. „Mir war es eine Freude, diese Veranstaltung zu unterstützen und dazu beizutragen, dass so viel Geld wie möglich für SOS Méditerranée gesammelt wird“, sagte Windscheid.

Lachen für den guten Zweck

Auch Christoph Tiemann, Münsteraner Moderator und Autor, der während des Abends mit seinem kabarettistischen Programm für Unterhaltung sorgte, verzichtete zugunsten des guten Zwecks auf seine Gage. „Nach unseren ersten Gesprächen mit Windscheid und Tiemann waren beide begeistert von der Idee und sofort bereit, uns zu unterstützen. Mit so vielen engagierten Helfern waren wir sicher, unsere Idee erfolgreich umsetzen zu können“, berichtete Andrea Benstein, Studioleiterin des WDR in Münster und eine der Initiatorinnen aus dem RC Münster 1648. Gastronom und Clubmitglied Carmelo Caputo stellte für einen kleinen Kostenbeitrag pro Person das Essen für die Veranstaltung zur Verfügung.

Musikalisch wurde der Abend von der DJ-Bande um Michael Knüfer begleitet. Er und sein Team sorgten nicht nur unentgeltlich für Musik, sondern legten noch eine Spende obendrauf.

Vorstellung der Aktion

Während des kurzweiligen und informativen Abends kam auch die Marketing-Leiterin von SOS Méditerranée, Verena Papke, zu Wort. Sie stellte die Einrichtung vor und dankte, überwältigt von dem Ergebnis, den Gästen des Abends.

Als die MS „Günther“ nach ihrer mehrstündigen Fahrt wieder in Münster anlegte, waren die Gäste der Veranstaltung in ausgezeichneter Stimmung und der Spendenbeutel gut gefüllt – das Ziel der Veranstaltung war somit voll erfüllt.

Rotary Magazin 11/2017

Rotary Magazin Heft 11/2017

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Nach dem zweitschlechtesten Ergebnis der CDU und der Niedersachsen-Wahl scheint es in der Partei zu gären. Die Probleme liegen aber nicht nur an Merkel, sie sind struktureller Natur.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Ralf Leineweber Heinrich Marchetti-Venier John F. Germ Johann Michael Möller Matthias Schütt Peter Iblher

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen