Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/die-evolution-des-magazin-designs-a-9765.html
Klarer und aufgeräumter

Die Evolution des Magazin-Designs

Klarer und aufgeräumter - Die Evolution des Magazin-Designs
Der Layout-Architekt: Michael Zapfe © Foto: Diemar, Jung & Zapfe

01.11.2016

Hinter anspruchsvollen ­Magazinen stecken bekanntlich kluge Köpfe. Das gilt beim Rotary Magazin ­sowohl für Redaktion und Leserschaft als auch für das optimierte Design, in dem es sich nun präsentiert. Die Köpfe hinter der kreativen Überarbeitung von Layout und Schriftbild unseres Rotary Magazins gehören den Gestaltungsexperten von Diemar, Jung & Zapfe. Die inhabergeführte Kommunikationsagentur mit Büros in Hamburg, Leipzig, Dresden, Erfurt und Fürth zeichnet sich durch fundiertes Wissen und umfassende ­Erfahrung vor allem in den Bereichen Markenführung, Corporate Design und Typographie aus.

Unter Federführung von Inhaber und Kreativdirektor Michael Zapfe entwarf ein vierköpfiges Team in enger Abstimmung mit der Redaktion den zeitgemäß-­funktionalen Look. Leitidee des mehrmonatigen Prozesses: den gestalterischen Grundcharakter des Rotary Magazins zu erhalten, dabei aber für mehr Klarheit und bessere Lesbarkeit zu sorgen, so ­Zapfe: „Unser Ziel war, das traditions­reiche ­Premium-Magazin liebevoll weiterzuentwickeln.“

Wir finden: das ist vorzüglich gelungen! Und damit das so bleibt, liegt das Layout der künftigen Ausgaben ebenfalls in den Händen von Diemar, Jung & Zapfe.


diemar-jung-zapfe.de