Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/polio-t-shirt-im-spenden-fokus-a-14518.html
Convention-Nachklapp

Polio-T-Shirt im Spenden-Fokus

Convention-Nachklapp - Polio-T-Shirt im Spenden-Fokus
Am Hamburger Rathausmarkt nahm der Weg der beiden T-Shirts seinen Anfang... © privat (alle Fotos)

Suchen Sie noch nach einer Idee fürs Spendensammeln? - Mitglieder des RC Stolzenau haben mit der Fellowship der Rotarischen Vagabunden eine nachahmenswerte Aktion gestartet.

15.07.2019

Die Convention hallt überall in Deutschland und Österreich noch nach. Und auch diese Geschichte erreichte uns nun im Nachgang. Thema: Ein T-Shirt macht Karriere!

Darin geht es um zwei rote End-Polio-Now-T-Shirts, wie sie in Hamburg nur bei der "Hamburg on the move"-Bike-Tour am 1. Juni ausgegeben wurden. Die Radtour am Eröffnungstag der Convention von Hamburg-Bergedorf bis zum Rathaus war an sich schon eine tolle Aktion, die viel Aufmerksamkeit für die Aktion End Polio Now einbrachte. Jeder Teilnehmer hatte an diesem Tag aber auch ein rotes EPN-T-Shirt erhalten - ein Unikat, denn es konnte nicht käuflich erworben werden.

Brigitte und Karl vom RC Augsburg-Römerstadt waren auch mit ihrem Wohnmobil zur Convention angereist und beim Bike-Move mitgeradelt. Sie waren nach der Tour natürlich auch stolze Besitzer von zwei roten End-Polio-Now-T-Shirts mit der Convention-Kennung.

2019, t-shirt, end polio now, vagabunen, RVFE, fellowship
Hurra - ersteigert! Christiane und Eva erhielten den Zuschlag.

Nach den erlebnisreichen fünf Tagen in Hamburg reisten Brigitte und Karl mit ihrem Wohnmobil mit der Fellowship der Rotarischen Vagabunden (Recreational Vehicles Fellowship of Rotarians/Europe - RVFE) nach Bornholm. Zusammen mit Freunden, die gern im Reisemobil reisen, um dabei Land und Leute, Rotarier und neue Clubs kennenzulernen, waren sie unterwegs.

Auf dieser Reise übergaben Brigitte und Karl ihre roten T-Shirts dem Präsidenten der Fellowship, um sie unter en Mitreisenden zu versteigern - für den guten Zweck natürlich. Für letztlich 230 Euro gingen sie an Christane und Eva. Der Erlös soll einer sozialen Spendenation der Vagabunden auf der nächsten Reise nach Bremerhaven zugute kommen.

Eva stellt nun ihrerseits ihr neues End-Polio-Now-T-Shirt dem heimatlichen RC Stolzenau zur Verfügung. Beim Meeting zum Präsidentschaftswechsel wurde es dann erneut versteigert.

Es brachte noch einmal einen Erlös von 544 Euro, der der KidsCamp-Aktion der Rotaracter im Distrikt 1800 übergeben werden soll. Neuester Besitzer des T-Shirts ist übrigens Uwe Hinz vom RC Loccum am Kloster, Assistant Governor in D1800. Und er bekam die Aufgabe, das T-Shirt beim nächsten Treffen auf Distriktebene unter den Amtsträgern erneut teuer zu versteigern. Der Weg des roten Shirts ist - nach 774 Euro Spenden - wohl noch nicht zu Ende...