Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/rotarier-im-heimatkrimi-a-10505.html
Panorama

Rotarier im Heimatkrimi

Panorama - Rotarier im Heimatkrimi
Ocke Aukes (Unetta Steemann): Tod auf Borkum, Emons Verlag, Februar 2017, 224 Seiten, 10,90 Euro © Foto: PR

01.04.2017

Ein Mord mit Vorankündigung: In der Strandvilla Mare wird während eines Theaterstücks des RC Borkum eine junge Frau ermordet. Was die Rotarier zunächst für ein Krimispiel gehalten haben, wird tödlicher Ernst. Kommissar Busboom taucht tief ins rotarische Clubleben ein und bringt die Borkumer Honoratioren in Bedrängnis. Doch auch für ihn selbst hält seine Lieblingsinsel nicht nur malerische Idylle, ­sondern auch so manches verminte Terrain bereit …

Aus der Feder von Unetta Steemann (Pseudonym: Ocke Aukes) aus dem RC Borkum ist ein Krimi darüber entstanden, was für Leute man bei Rotary findet, was der einzelne Club an Ak­ti­vi­täten zu bieten hat, an welchen sozia­len Projekten er sich überregional ­beteiligt und was er vor Ort für die Allgemeinheit tut. Alle Mitglieder aus dem RC Borkum sowie Stefan Schoen aus dem RC Freiburg-Senne/Schweiz waren bereit, eine Rolle in der Geschichte zu übernehmen. Sie geben ihren guten Namen für eine winzige Statistenrolle, kleinere Nebenrollen oder als Tatverdächtige her und nehmen tapfer Verdächtigungen und Anschuldigungen gegen ihre Person auf sich, die selbstverständlich alle frei erfunden sind. Zudem lassen sie es sich gefallen, ihre Charaktere überspitzt niedergeschrieben zu sehen und sie Dinge tun zu lassen, die sie niemals so oder ähnlich tun würden. Ob einer von ihnen auch der Mörder ist?