Rotary Aktuell - Sechs Jahre gestaltet und verwaltet

Der persönliche Bezug zu den rotarischen Projekten, gerade zu internationalen, war und ist Sybe Visser wichtig. Er besuchte während seiner Privatreisen diverse Orte, an denen Rotarier Hilfe leisteten. © Waisenhaus Handmaids of the divine Redeemer, Ghana

01.10.2017

Rotary Aktuell 

Sechs Jahre gestaltet und verwaltet

Julia Seifert

Im Oktober steht der turnusmäßige Wechsel an der Spitze des Rotary Deutschland Gemeindienst e. V. an. Sybe Visser gibt das Amt des Vorsitzenden weiter.

Im September 2011 fiel für Sybe Visser der Startschuss zu seiner ersten dreijährigen Amtszeit als Vorsitzender des RDG e. V. 2014 wurde er wiedergewählt und hatte schon damals angekündigt, dass er hiernach nicht noch mal zur Verfügung steht. Mit dem Ehrenamt ist eine ständige Erreichbarkeit, und da es um viel Geld geht, auch eine große Verantwortung  verbunden. Auf der Vertreterversammlung am 10. Oktober gibt er das Amt des Vorsitzenden ab, hier wird dann auch sein Nachfolger gewählt. In den vergangenen sechs Jahren hat Visser zusammen mit einem gut eingespielten Büro – neun Damen, seit November 2012 geleitet von Renate Renker – neue Wege in den administrativen Abläufen organisiert. Als „Busi­­ness Developer“ von Berufs wegen hat er sich auch bei RDG gern als Gestalter engagiert.
Im Bereich der Spendenverwaltung lag sein Augenmerk auf einer sicheren Anlagepolitik und darauf, dass die Gelder nach entsprechenden Kontrollen, basierend auf den Richtlinien der Finanzämter, ausgezahlt werden.

Großer Erfolg: RDG Online
Das wohl größte Projekt seiner Amtszeit war die Einführung von RDG Online im März 2014 mit Unterstützung von Helmut Ludwigs (ebenfalls RC Dortmund-Hörde). Über das Tool können die Clubs beziehungsweise die Schatzmeister rund um die Uhr, ohne Rücksicht auf Bürozeiten, auf ihre Projektkonten zugreifen und Auszahlungen veranlassen. Es funktioniert ähnlich wie ein Onlinebanking der Geschäftsbanken, bietet aber noch weitergehende Funktionen, um die Gemeinnützigkeit im steuerlichen Sinne zu gewährleisten und auch nachzuweisen.
487 Clubs nutzen RDG Online bislang, und etwa 50 Clubs kommen jährlich neu dazu, auch wenn sie keine Projekte mit Unterstützung der Rotary Foundation planen. Die Kommunikation mit den Schatzmeistern ist seit der Einführung aktiver geworden. Über regelmäßig stattfindende Web­inare wird über Funktionen und neue Möglichkeiten der Nutzung sowie über Gesetzesänderungen informiert.

Kundenfreundliche Beratung
Für die Rotary Clubs ist RDG seit jeher Ansprechpartner für Fragen zu Spenden und Clubprojekten. Mit der Einführung des neuen Grant-Systems 2013 wuchs die Eigenverantwortlichkeit der Clubs bei der Durchführung von Projekten mit Förderung durch die Rotary Foundation. Parallel nahm im RDG-Büro die beratende Funktion dadurch ebenfalls zu.
Seit 2015 haben die deutschen Distrikte deshalb ihre festen Ansprechpartnerinnen im RDG-Büro, die bereits in der Antragsphase helfen, Projekte so zu strukturieren, dass sie in einem der geforderten sechs Schwerpunktbereiche der Rotary Foundation abzubilden und somit förderungswürdig sind.
Bei der wachsenden Zahl der Clubs und dem gleichzeitig steigenden Interesse an internationalen Projekten bewährte  sich diese Einteilung bereits. Im rotarischen Jahr 2016/17 hat RDG ein Spendenvolumen von zwölf Millionen Euro bewegt und 2400 Projekte finanztechnisch betreut.

Engagement aus Dankbarkeit
Bevor sich Sybe Visser in Dortmund niedergelassen hat und in den RC Dortmund-Hörde aufgenommen wurde,  ist er zehnmal umgezogen und war Mitglied in vier verschiedenen Rotary Clubs weltweit. Rotary hat ihm immer geholfen, vor Ort schnell Fuß zu fassen.
Aus seiner Sicht bieten und fördern Organisationen wie Rotary den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Deshalb wollte er mit seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Vorsitzender seine Arbeitskraft und seine Erfahrungen einsetzen, um diese positive Erfahrung zurückzugeben.

Erschienen in Rotary Magazin 10/2017

Rotary Magazin 11/2017

Rotary Magazin Heft 11/2017

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Nach dem zweitschlechtesten Ergebnis der CDU und der Niedersachsen-Wahl scheint es in der Partei zu gären. Die Probleme liegen aber nicht nur an Merkel, sie sind struktureller Natur.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Alexander Hoffmann René Nehring Peter Thürl Matthias Schütt Can Özren

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen