Distrikt 1880

RC Bayreuth-Eremitage - Freudentag fürs Machame Krankenhaus

Beim Anbringen des Emblems des Rotary-Clubs Bayreuth-Eremitage, der den Rettungswagen dem Machame Krankenhaus gespendet hat, sind zu sehen (v.links): Medizinischer Direktor Saitore Laizer, der Fahrer, Harald Lutz vom Rotary-Club Bayreuth-Eremitage und Krankenhausmanager Bob Kasworm © privat

06.07.2015

RC Bayreuth-Eremitage 

Freudentag fürs Machame Krankenhaus

Der Rotary-Club Bayreuth-Eremitage spendet Sanitätsfahrzeug für ein Krankenhaus in Tansania. Der geländegängige Wagen steht schon lange auf der Wunschliste. Mit der 600 Kilometer langen Anfahrt vom Hafen zum Krankenhaus hat es schon seinen ersten Praxistext erfüllt.

 

Sanitäter mit Tragbahre eilten vor das Machame Krankenhaus in Tansania, als ein Rettungswagen mit Martinshorn und Blaulicht vorfuhr. Zu ihrem Erstaunen stieg freudestrahlend ihr Medizinischer Direktor Saitore Laizer aus. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, das geländegängige Spezialfahrzeug aus dem 600 Kilometer entfernten Zollhafen von Dar es Salaam abzuholen.                                                                                                                                

Die Freude war verständlich, denn erstmals in der über 100jährigen Geschichte des Krankenhauses konnte ein moderner, geländegängiger Rettungswagen in Empfang genommen werden. Damit wurde ein lang ersehnter Wunsch erfüllt.

Ermöglicht haben dies die Mitglieder des RC  Bayreuth-Eremitage, die 28.000 Euro aufgebracht haben. Der Distrikt hat mit einem Zuschuss geholfen und die Kosten für die Inneneinrichtung des Fahrzeugs und die nicht unerheblichen Hafengebühren wurden durch zwei weitere private Spenden aus Bayreuth gedeckt.

Die Regengüsse zu Beginn der Regenzeit hatten das in blendend weißer Farbe ausgelieferte Fahrzeug mit rötlichbraunem Schlamm überzogen. Der erste Praxistest war erfolgreich bestanden. Künftig wird der geländegängige Rettungswagen Notfallpatienten in weit abgelegenen Gegenden bei jedem Wetter erreichen und sicher transportieren können. Schließlich versorgt das District-Hospital Machame am Südhang des Kilimanjaro, das von der Nord-Diözese der lutherischen Kirche in Tansanias betrieben wird, mit mehreren Außenstellen etwa 200 000 Menschen in einem Einzugsbereich von bis zu 400 Kilometern. Das Krankenhaus mit über 200 Betten, dem noch zwei Schulen zur Ausbildung von Schwestern und „clinical assistents“ angegliedert sind, wurde von einem deutschen Arzt Anfang des vorherigen Jahrhunderts gegründet. Von Anbeginn an wurde es aus Deutschland unterstützt. Seit 1983 besteht eine Partnerschaft mit den evangelischen Dekanaten Bayreuth und Bad Berneck zur personellen und finanziellen Hilfe.

Die formelle Übergabe des Rettungswagens erfolgte vor kurzem durch Prof. Dr. Harald Lutze. Der Rotrier händigte die von Club-Präsident Prof. Dr. Jochen Sigloch unterzeichnete Schenkungsurkunde  aus. Sigloch  bezeichnete denn auch die Unterstützung des Krankenhauses als eines der herausragenden sozialen Hilfsprojekte seiner Präsidentenzeit. Er dankte allen Beteiligten, die zu seiner Realisierung beigetragen haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erschienen in Rotary Magazin 9/2015

Rotary Magazin 12/2016

Rotary Magazin Heft 12/2016

Titelthema

Aufstand gegen die Globalisierung

Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA kann schon jetzt als historisch gelten. Im Rotary Magazin werden die Ursachen der Entscheidung hinterfragt – und was der Ausgang der US-Präsidentenwahl…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesundheit

Matthias Schütt Christian Kaiser Ulrich Schmitz-Huebner Hamid Jafari Eckart von Hirschhausen Kerstin Dolde

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen