- Liebe Rotarierinnen und Rotarier

Ron Burton ist Präsident von Rotary International 2013/14 © Rotary International

15.05.2014

Liebe Rotarierinnen und Rotarier

Ron Burton

ich hatte die einzigartige Gelegenheit, von den Anfängen an Teil der Polio-Kampagne sein zu dürfen. Und daher kann ich sagen, dass wir wirklich und ehrlich „so nah dran“ sind, unser Ziel zu erreichen, die Kinderlähmung auszurotten. Niemand von uns wusste damals, wie lange die Ausrottung einer Krankheit dieses Kalibers dauern würde, welche Rückschläge wir einstecken müssten, welche Hürden sich immer wieder in den Weg stellen würden. Ich weiß nicht einmal, ob wir die Herausforderung jemals angenommen hätten, wenn wir damals gewusst hätten, was wir heute wissen. Aber eines weiß ich ganz gewiss: Jeder Einsatztag der letzten 29 Jahre war es wert, für die Sache geleistet zu werden. Denn wir haben in diesen Jahren die Leben von Millionen von Kindern geschützt, vor einer brutalen Seuche, die sie lebenslang versehrt oder gar umgebracht hätte. So etwas kann man einfach nicht mit einem Preisschild versehen oder mit einem Dollar-Betrag bewerten. Und heute sind wir näher denn je daran, dass kein Kind jemals wieder von diesem Virus gelähmt werden wird. Das hören wir auch von unabhängiger Seite.

Es war ein endlos scheinender Endspurt zum Ziel. Doch jetzt ist es in Sicht. Alles, was wir jetzt noch tun müssen, ist, uns anzuspornen, vorwärts, nur noch vorwärts, über die Ziellinie. Und der einzige Weg, dies zu erreichen, ist, wenn jedes Mitglied, in jedem Club auf der ganzen Welt, mitmacht bei diesem Endspurt.

Als Erstes brauchen wir Ihre Stimme. Wir brauchen Öffentlichkeit. Wir brauchen die Unterstützung der Regierungen. Denken Sie daher bereits an den Welt-Polio-Tag. Was kann Ihr Club tun? Was kann Ihr Distrikt tun? Was können Sie tun? Schreiben Sie an Ihre Volksvertreter, werden sie vorstellig, gehen Sie auf die Straße, gehen Sie in Schulen, klären Sie auf. Wir müssen jetzt einfach die Dynamik aufrechterhalten, so schwer das auch scheinen mag. Lassen Sie die Welt wissen, dass der Kampf gegen Polio in seine kritischste Phase getreten ist, die kritischste, die wir jemals durchkämpfen mussten.

Ich freue mich, berichten zu können, dass die Kampagne „End Polio Now – Make History Today“, die wir mit der Bill & Melinda Gates Foundation anstrengen,  sehr gut läuft. Wir haben die Vereinbarungsbedingungen erfüllt und im Januar von Bill Gates 70 Millionen Dollar als 2:1-Bezuschussung unserer 35 Millionen erhalten. Wir haben noch vier weitere Jahre, im Rahmen dieser Vereinbarung jedes Jahr 35 Millionen zu sammeln – und jedes Jahr 70 Millionen Dollar von der Gates Foundation dazuzuerhalten. Ich appelliere an Sie und bitte Sie: Tun Sie, was Sie können, um diese Gelegenheit optimal auszunutzen. Gemeinsam können wir es schaffen, die Kinderlähmung auszurotten!

Erschienen in Rotary Magazin 5/2014

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesundheit

Martin W. Huff Kerstin Dolde Heinrich Marchetti-Venier René Nehring Peter Thürl Can Özren

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen