Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/polio-newsletter-nicht-verlieren-a-14638.html
Aktuell

Polio-Newsletter: Nicht verlieren!

Aktuell - Polio-Newsletter: Nicht verlieren!
© Rotary International

"Wer jetzt nachlässt, hat schon verloren..." - schreibt der aktuelle End-Polio-Now-Newsletter. Rotary hat bisher bereits 1,9 Mrd. Dollar im Kampf gegen die Kinderlähmung bereitgestellt, aber für ein Ende der Krankheit müssen es noch mehr werden.

01.08.2019

Viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit schlagen ebenfalls zu Buche, damit die Ausrottung von Polio irgendwann Wirklichkeit wird. Und wer auch im Alltag mithelfen möchte, kann zum Beispiel die Polio-Sondermarke erwerben. Es gibt sie inzwischen natürlich in den jetzt gültigen Brief-Werten von 0,80 Euro und 1,55 Euro. Damit es passt, wenn Geburtstags- oder Urlaubsgrüße auf die Reise gehen - und nicht noch einzelne Kleinstmarken dazugestückelt werden müssen.

In Pakistan läuft inzwischen ein Notimpf-Programm. Denn durch die Unterbrechung der normalen Impfkampagne wegen steigender Gewalt sind die Fallzahlen in dem Land wieder gestiegen. Die Taliban, die vielerorts Misstrauen gegen Impfungen und Helfer schüren, scheinen hier Erfolg mit ihrer Anti-Kampagne zu haben. Doch die Behörden, Impfbefürworter und die Gesundheitsteams geben nicht auf.

In Nigeria zeigt sich indes, was konsequentes Impfen bedeutet: keine Polio-Fälle mehr seit drei Jahren. In dem bevölkerungsreichen Land war das Impfen manchmal gar nicht so einfach, wie eine Geschichte aus Lagos deutlich macht. Dort waren Boote nötig - und Scouts, die den Kontakt zu den Menschen ermöglichten.

Mehr dazu im aktuellen Newsletter von End Polio Now.