https://rotary.de/kultur/das-lavendelzimmer-a-6769.html
Nina George

»Das Lavendelzimmer«

Nina George - »Das Lavendelzimmer«

Christina Helwig empfiehlt »Das Lavendelzimmer« von Nina George.

Christina Helwig19.12.2014

Nina George erzählt eine poetische und charmante Geschichte über einen Pariser Buchhändler, dessen Leben über zwei Dekaden freudlos, emotionslos und nach dem immer gleichen Trott verläuft. Die Wiederentdeckung des Lebens, die Rückgewinnung der Lebensfreude und die Begegnung mit Menschen, die Tiefe und Sinn zurückgeben, durch Lichten der Anker im Leben und die Kunst des Loslassens wird nachdenklich, warmherzig und humorvoll beschrieben. Ganz faszinierend dabei: Die Hauptfigur Jean Perdu betreibt auf seinem Hausboot eine „literarische Apotheke“ und kann durch buchstäbliches Gucken in die Seele seiner Kunden die beste Medizin in Form von passender Lektüre verschreiben. Ein bewegender und kluger Roman, wortgewandt und tiefsinnig geschrieben, garniert mit französischem Savoir-Vivre und einer herrlichen Bootsreise über Frankreichs Kanäle.

Nina George: Das Lavendelzimmer. Knaur 2013. 384 seiten, 14,99 Euro.