https://rotary.de/kultur/exlibris/ein-lohnender-zweiter-blick-auf-tiberius-a-18664.html
Exlibris - mit Hörprobe

Ein lohnender zweiter Blick auf Tiberius

Bücher von Freunden für Freunde — Empfehlung des Monats mit exklusiver Hörprobe auf rotary.de: wbg Philipp von Zabern, 272 Seiten, 30 Euro

01.09.2021

Tiberius – Kaiser ohne Volk

2021, empfehlung des monats, exlibris, hörprobe, sonnabend
© wbg Philipp von Zabern

Als der römische Kaiser Tiberius 37 n. Chr. starb, liefen die Menschen jubelnd durch Rom und skandierten: „Werft Tiberius in den Tiber!“ Der Kaiser arbeitete hart, erreichte aber sein Volk nicht. Mit Blick auf aktuelle Diskussionen über Nähe und Distanz zwischen Regierenden und Regierten mehr als eine bloß geschichtliche Lektion.

In der allgemeinen Wahrnehmung steht Tiberius im Schatten berühmter Kaiser wie Augustus oder Nero. Zu Unrecht, denn sein Leben und seine Herrschaft fallen in eine der spannendsten Phasen der römischen Geschichte. Und er war besser als sein Ruf. Zeit also für eine neue, moderne Biografie.


Zur Person


Holger Sonnabend (RC Stuttgart) ist Professor für Alte Geschichte am Historischen Institut der Universität Stuttgart. Mit der Biografie über Kaiser Tiberius möchte er die scheinbaren Widersprüchlichkeiten eines klugen und weitsichtigen, zugleich aber komplizierten und unglücklichen Mannes aufzeigen.