Anzeige
https://rotary.de/kultur/exlibris/gewalt-in-der-pflege-a-9527.html
Bücher von Freunden für Freunde

Gewalt in der Pflege

Bücher von Freunden für Freunde - Gewalt in der Pflege

Jürgen Osterbrink (RC Salzburg),
Franziska Andratsch
C.H.Beck, 240 Seiten, 16,95 Euro

01.09.2016

Die Verrohung beginnt mit der Sprache. Niederspritzen, abkratzen, den Löffel abgeben - wenn Pfleger so über ihre Arbeit sprechen,  sollten die Warnleuchten aufblinken. Dann ist Gefahr in Verzug, und der Schritt zur Gewalt nicht mehr weit. Das meinen Jürgen Osterbrink und Franziska Andratsch vom Institut für Pflegewissenschaft und -praxis in Salzburg. In ihrem Buch analysieren sie, wie es so weit kommen kann und auf welche Zeichen die Mirtarbeiter in den Pflegeheimen und die Verwandten der betreuten Alten achten sollten, um rechtzeitig vorbeugen zu können.


Mehr über Bücher unter: www.rotary.de/kultur/exlibris