https://rotary.de/kultur/whisky-probe-mit-spende-zugunsten-ukrainischer-kinder-a-16680.html
D1841

Whisky-Probe: Mit Spende zugunsten ukrainischer Kinder

D1841 - Whisky-Probe: Mit Spende zugunsten ukrainischer Kinder
© Rotary E-Club Bavaria International

Der RC Schrobenhausen-Aichach und der E-Club Bavaria International wollen Schönes mit Nüzlichem und Hilfe verbinden. Sie laden zur Whisky-Verkostung - für den guten Zweck

03.09.2020

Die abendliche Verkostung am 10. Oktober, ab 20 Uhr läuft via Zoom und wird begleitet durch eine virtuelle Reise durch Schottland. Dr. Jürgen Linknau wird den Besuchern die Schönheiten Schottlands nahebringen und in die Whiskyherstellung einführen.

Mit dabei auch Christian Gradwohl (Weinhaus Gradwohl) vom Lions-Club Schrobenhausen-Aichach wird Aroma, Geschmack und Nachklang der Whisky-Sorten beschreiben. Und Pia Kneißl vom RC Schrobenhausen Aichach, die ein Faltblatt zur virtuellen Schottland-Reise mit Verkostung gestaltete.

Um dabei zu sein, müssen Sie sich anmelden: über rc-bavaria.org/whiskytasting oder direkt HIER.

Nach einer Bestätigung per Mail überweisen Sie den Teilnahmebeitrag von 50 Euro pro Person an die angegebene Bankverbindung. Der Preis beinhaltet eine Spende von 25 Euro - für einen Global Grant, der Beatmungsgeräte für die Neurologische Kinderklinik in Kiew finanzieren soll. In dieser Klink werden Kinder wegen Tumoren im Gehirn und am Rückenmark operiert. Für die künstliche Beatmung während und nach der OP sind derzeit acht Geräte im Einsatz, die 20 Jahre alt sind und für die es seit 7 Jahren keine Ersatzteile mehr gibt. Für den Austausch von vier Geräten konnten bereits in der Ukraine Spenden gesammelt werden. weitere drei sollen mithilfe des Global Grants ersetzt werden.

Kommt der Global Grant - auch mithilfe anderer Projekte - in Höhe von 16.000 Dollar zustande, können noch Zuschüsse vom Distrikt 1841 und der Rotary Foundation hinzusummiert werden. Auch die Clubs in der Ukraine wollen noch etwas beisteuern. Damit könnten letztendlich 59.000 Dollar zu Buche schlagen - und drei weitere Beatmungsgeräte finanziert werden.

Sind die Anmeldemodalitäten abgeschlossen, erhalten Sie ein Paket mit den sechs Whisky-Proben a 30 ml. (Jede der Proben kann man laut Veranstalter allein bewältigen - es reicht aber auch für zwei.)

Und am 10.Oktober kann die Reise nach Schottland losgehen. Relaxt und besonders heimelig wird es, wenn sie die Whisky-Proben und das Faltblatt mit der Reiseroute parat stellen. Dazu sechs Gläster, am besten so genannte Nosing-Gläser in Tulpenform, die die feinen Geschmacksnoten des Whiskys lange bewahren. Außerdem: stilles Wasser samt Trinkglas für den Durst, einen Cocktail-Strohhalm, um den Whisky mit ein paart Tropfen Wasser verdünnen zu können. Plus: ein paar Häppchen, um zwischendurch den Geschmackssinn zu neutralisieren.

Die Initiatoren vom RC Schrobenhausen-Aichach und vom Rotary E-Club Bavaria International wünschen schon mal gute (Schottland-)Reise!