https://rotary.de/panorama/20-jahre-rotary-in-der-ukraine-a-5973.html
Geburtstag

20 Jahre Rotary in der Ukraine

Geburtstag - 20 Jahre Rotary in der Ukraine
Herausragend: So blau wie der Himmel leuchtet das Michael-Kloster inmitten der ukrainischen Metropole. 1998 neu errichtet zählt es heute zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kiews.

21.08.2012

Im Jahr 1992 erhielt der Rotary Club Kiew seine Gründungsurkunde und war damit der erste Rotary Club in der Ukraine. Heute hat das Land mehr als 40 Rotary Clubs von denen viele wiederum einen Rotaract Club sponsern.

Unterstützt in seiner Gründung wurde der Rotary Club Kiew von sechs Clubs:

  • dem Rotary Club Clarkston, Michigan, USA
  • dem Rotary Club Edinburgh, Schottland
  • dem Rotary Club Lynnwood, Washington, USA
  • dem Rotary Club Shrewsbury, Massachusetts, USA
  • dem Rotary Club Toronto, Kanada
  • dem Rotary Club Vancouver, Kanada




In vielen osteuropäischen Ländern, kehrte Rotary nach dem Fall der Mauer wieder zurück. Am 25. Januar 1989 wurde der Rotary Club Budapest, der ursprünglich 1925 in Rotary aufgenommen und 1942 ausgeschlossen worden war, erneut aufgenommen. Der Rotary Club Warschau, ursprünglich 1931 aufgenommen und 1940 ausgeschlossen, wird ebenfalls 1989, am 30. Juni, wieder in die rotarische Familie aufgenommen.


Viele europäische Rotary Clubs mussten während des Zweiten Weltkriegs von Rotary ausgeschlossen werden, da sie aufgrund von Kriegseinschränkungen nicht länger die Zusammenkunfts- und Kommunikationsvorgaben von Rotary International erfüllen konnten. In Deutschland wurden Rotary Clubs verboten. Andere europäische Clubs verstärkten ihre Anstrengungen, Kriegsopfern beistehen zu können. Im Jahre 1942 legte eine rotarische Konferenz zur Förderung internationaler kultureller Austauschmöglichkeiten den Grundstein für die spätere Gründung der UNESCO.

Quelle: Rotary International


Weitere Informationen