Rotary International - Änderungen im neuen Rotary-Jahr

Auf der International Assembly 2012 in San Diego gab Präsident Tanaka das Jahresmotto für 2012/13 bekannt: Frieden durch Einsatz

04.07.2012

Rotary International 

Änderungen im neuen Rotary-Jahr

Das neue Rotary-Jahr hat begonnen und mit ihm einige neue Programme, die Clubs und Distrikte bei ihren Projekten und der Gewinnung neuer Mitglieder unterstützen sollen. Zudem traten am 1. Juli neue Führungskräfte in den Clubs, Distrikten und bei Rotary International ihr Amt an. 


Als 102. Weltpräsident von Rotary übernahm Sakuji Tanaka vom Rotary Club Yashio, Japan, das Amt unter dem Jahresmotto: Peace Through Service - Frieden durch Einsatz.


Wilfrid J. Wilkinson
 vom Rotary Club Trenton, Ontario, Kanada, übernimmt das Amt des Rotary Foundation Trustee Chair.

Weitere Änderungen:

  • Ab dem 1. Juli arbeiten die Rotary Foundation und die Water and Sanitation Rotarian Action Group zusammen, um eine Gruppe Distrikte, die an einem einjährigen Pilotprojekt mit dem Titel "Project Enhancement Process" teilnehmen, bei Wasser- und Hygieneprojekten zu unterstützen. Mehr in den häufig gestellten Fragen.
  • Der RI Zentralvorstand legte ein Mitgliedschaftsziel von 1,3 Millionen Rotariern bis 30. Juni 2015 fest. Zudem genehmigte der Zentralvorstand regionale Mitgliedschaftspläne, die in den Regionen von Ausschüssen ausgearbeitet wurden, denen der jeweilige Director der Region vorstand. Die Distrikte und Clubs werden dazu angeregt, die regionalen Mitgliedschaftspläne als Leitfaden für ihre eigenen Ziele und Strategien zu nutzen.
  • RI führte das Online-Tool Rotary Club Central ein, durch das in Zukunft die globalen Errungenschaften von Rotary besser bewertet werden können. Clubs können durch das Tool Projekt-, Mitgliedschafts- und Spendenziele setzen und verfolgen.
  • Durch das Online-Tool Rotary Showcase können Rotarier Fotos zu ihren Clubprojekten hochladen und Informationen zu den Projekten mit anderen Rotariern und ihren Freunden bei Facebook teilen.
  • Eine neue Convention-Website geht Ende dieses Monats live und informiert rund um den Jahreskongress von Rotary. Auch die Website von End Polio Now wurde überarbeitet und bietet neue Infografiken, Social Media Kampagnen, Statusberichte und vieles mehr.
  • RI veranstaltet 2012/13 drei Rotary Global Peace Forums in Berlin (30.11.-2.12. 2012), Honolulu (25.-27.1. 2013) und Hiroshima (17.-18.5. 2013).
  • Der Gesetzgebende Rat kommt im April 2013 in Chicago zusammen, um Änderungen an der RI Verfassung, der RI Satzung und der einheitlichen Verfassung der Rotary Clubs zu diskutieren und vorzunehmen. Auf dem Ratstreffen, zu dem alle drei Jahre über 500 Vertreter aus aller Welt zusammenkommen, prüft Resolutionen, die von Clubs, Distrikten, dem General Council and Conference of Rotary International in Great Britain and Ireland und dem RI Zentralvorstand eingereicht wurden.
  • Während für das Future Vision Pilotprogramm das letzte Pilotjahr beginnt, bereiten sich die Rotary Clubs und Distrikte in aller Welt auf die allgemeine Einführung des neuen Grant-Modells ab 1. Juli 2013 vor.

Der RI Zentralvorstand ( Board of Directors) nahm am 1. Juli sieben neue Directors und RI Präsident elect Ron D. Burton vom Rotary Club Norman, Oklahoma, USA auf. Die neuen Directors sind: Ann-Britt Åsebol, Rotary Club Falun-Kopparvågen, Schweden; John B. Boag, Rotary Club Tamworth North, Australien; Takeshi Matsumiya, Rotary Club Chigasaki-Shonan, Japan; Anne L. Matthews, Rotary Club Columbia East, South Carolina, USA; Gideon Peiper, Rotary Club Ramat Hasharon, Israel; Andy Smallwood, Rotary Club Gulfway-Hobby Airport (Houston), Texas, USA und Bryn Styles, Rotary Club Barrie-Huronia, Ontario, Kanada.


Das Rotary Foundation Board of Trustees (Kuratorium) nahm fünf neue Trustees auf: Stephanie A. Urchick, Rotary Club Canonsburg-Houston, Pennsylvania, USA, die Anne L. Matthews ersetzt und für eine zweijährige Amtszeit dienen wird sowie folgende Trustees für eine vierjährige Amtszeit: Ray Klinginsmith, Rotary Club Kirksville, Missouri, USA; Michael K. McGovern, Rotary Club South Portland-Cape Elizabeth, Maine, USA; Samuel F. Owori, Rotary Club Kampala, Uganda und Julio Sorjús, Rotary Club Barcelona Condal, Spanien.

Quelle: Rotary International

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Panorama

Martin Mosebach Martin W. Huff Annette Alt Insa Fölster Alfred Schön Susanne Filter

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen