https://rotary.de/panorama/europameister-gesucht-a-15601.html
Golf

Europameister gesucht!

Golf - Europameister gesucht!
© Rotary International

Vom 29. Juni bis 4. Juli 2020 treffen sich in Kitzbühel die rotarischen Golfer, um auf den traumhaften Plätzen ringsum ihre Europameisterschaft auszutragen.

24.02.2020

Die Organisatoren werben mit der tollen Location und großartigen Golfplätzen - Schwarzsee und Eichenheim: "Im alpinen Zentrum des Golfsports bietet die alte und traditionsreiche Alpenstadt Kitzbühel einige der schönsten Golfplätze Österreichs. Die 18-Loch-Plätze Schwarzsee und Eichenheim sindvon der faszinierenden Berglandschaft Tirols umgeben. Gespielt wird auf den üppig grünen Fairways mit atemberaubendem Alpenblick. " Gleichzeitig locken die Veranstalter mit der österreichische Gastfreundschaft - bei einer Jause in einer Berghütte oder bei den abendlichen Feierlichkeiten. Gleichzeitig könne die Veranstaltung mit einem Bummel durch die malerische Altstadt von Kitzbühel oder einem gemütlichen Einkaufsbummel kombiniert werden.

Unter anderem wird im Golfclub Kitzbühel-Schwarzsee-Reith gespielt - im Jahr 2016 Golfclub des Jahres. Der Platz bietet auch einen atemberaubenden Blick auf den Wilden Kaiser und das Kitzhüheler Horn . Eine weitere Besonderheit des Platzes ist das Par-3,16-Loch, das als "Mausefalle" bekannt ist und über eine kleine Schlucht gespielt werden muss.

Der Golfclub Eicheheim schlängelt sich indes vorbei an schroffen Felswänden und dichtem Laubwald - und ist damit sehr abwechslungsreichDie beeindruckenden Berge - Wilder Kaiser unde Hohe Tauern - ringsum bilden die atemberaubende Kulisse für viele der Fairways.

2020, rotary, golf, igfr, fellowship, meisterschaft

Teilnahme-Hinweise

Für eine Teilnahme ist es nicht nötig, Mitglieder der Fellowship der rotarischen Golfer IGFR zu sein - es ist ein offenes Turnier. Damit kann jeder Rotarier und jedes Golfclubmitglied mitmachen. Folgende Gruppen werden ausgespielt:

  1. Rotary-Mitglieder, Division A: Zählwettspiel, Handicap 0-12,4; Bruttosieger ist der Österreichische Meister; außerdem gibt es drei Nettopreise
  2. Rotary-Mitglieder, Division B: Handicap 12,5-19,4; Stableford; 3 Nettopreise
  3. Rotary-Mitglieder, Division C: Handicap 19,5-28,0; Stableford; 3 Nettopreise (Es können auch Personen mit einem höheren Handicap mitspielen. Sie werden jedoch mit max. Handicap 28 bewertet.)
  4. Division Senioren (Jahrgang 1950 und älter): Handicap: 0-36; Stableford; 5 Nettopreise

Partner und Freunde werden wie folgt gewertet:

  • Division A: 0,0-18,4 Stableford; 3 Nettopreise
  • Division B: 18,5-36; Stableford; 3 Nettopreise

Nicht-Golfer erwartet ein attraktives Rahmenprogramm.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 150 Golfer begrenzt. Das ermöglicht es, mit zwei Kitzbüheler Plätzen (Eichenheim und Schwarzsee) auszukommen und längere Anfahrtswege zu vermeiden. Anmeldeschluss ist der 20. März 2020.

Gerhard Resch, Präsident des Organisationskomitees der Rotarian European Championship und Past-Präsident der International Golfing Fellowship of Rotarians IGFR lädt herzlich ein:

"Kitzbühel ist ein traditioneller Austragungsort für rotarische Großereignisse. Bereits 2001 hatten wir eine europäische Meisterschaft und 2009 die Rotarische Weltmeisterschaft der Golfer. Wir hoffen, dass wir viele Besucher aus zahlreichen Ländern Europas und auch aus Übersee begrüßen können.  ...

 Diese rotarischen Golfwochen sind sehr populär. Es geht nicht nur um das Golfspiel, sondern es ist eine Woche in der sich rotarische Freunde, die mit dem Golfspiel verbunden sind, zu einem Fest treffen.
 
Während des Tages wird der Sport betrieben und am Abend wird gefeiert. ... Kitzbühel, das Golfzentrum in den Alpen, freut sich auf Ihren Besuch."

Mehr Informationen, Rückfragen und Hilfe bei der Buchung erhalten Sie unter:
www.resch-reisen.at, oder Telefon 0043 664 1324988 (Gerhard Resch, Präsident des Organsisationskomitees der Europameisterschaft)