https://rotary.de/panorama/rotarische-rowdys-auf-dem-fluss-a-9182.html
Schlauchbootrennen in Schweinfurt

"Rotarische Rowdys" auf dem Fluss

Schlauchbootrennen in Schweinfurt -
Gar nicht so einfach, wenn alle im Takt bleiben sollen. © Ursel Gassmann-Dibal (3)

Das Mainufer war in Schweinfurt war letztlich wieder von Wassersportfans und Paddelfreunden gesäumt. Denn der RC Schweinfurt-Peterstirn hatte erneut zum Rotarian Rowdy River Raft Race geladen.

24.06.2016

hier_beschreibenden_text_eintragen

Zünftig ausgestattet musste doch zumindest mal kräftig geübt werden - wenn auch auf dem Trockenen

Mehr als 1.000 Fans wollten sehen, wie sich die Rafter im Main-Wasser schlagen. Erstmals durften in diesem Jahr neunköpfige Teams auf den Fluss. Egal, ob Nachbarn, Freunde, Kollegen - schlagkräftig musste die Mannschaft sein. Um Boote und Ausrüstung kümmerten sich die Organisatoren.

Leider mussten strömungsbedingt jedoch einige Wettbewerbe abgebrochen werden. Die rotarischen Veranstalter hoffen deshalb für das nächste Jahr auf doppelten Zuspruch.

Auf der Gutermann-Promenade war dennoch für Rahmenprogramm und Bewirtung gesorgt. So spielten die Eurumer Banditen auf und auch die Kinder fanden abseits von nassen Hosenbeinen und Wasserspritzen viele Spiel- und Bastelangebote.

hier_beschreibenden_text_eintragen

Schlechte Laune, wenn nicht alles läuft? - Kommt Schneewittchen und den Zwergen am Mainufer gar nicht in die Tüte!

Der - wenn auch geminderte - Erlös der Veranstaltung, die bereits zum achten Mal stattfand, geht erneut an gemeinnützige Sozialprojekte in und um Schweinfurt. In den vergangenen Jahren wurden bereits Projekte mit insgesamt mehr als 100.00 Euro gefördert, darunter die Bahnhofsmission, der Kinderschutzbund, ein inklusiver Kindergarten, die Krebshilfe, eine Maltherapie und Behindertenarbeit sowie der Weiße Ring und mehrere Schulen.

Für den 25. Juli 2017 ist bereits erneut das Mainufer in Schweinfurt für die Schlauchbootrennen und das Drumherum reserviert.