Anzeige
https://rotary.de/panorama/rotarischer-wohnraum-a-13744.html
Room-4-Rotaract

„Rotarischer Wohnraum“

Room-4-Rotaract - „Rotarischer Wohnraum“
Bezahlbaren Wohnraum fürs Studium finden? - Nicht so einfach. Die Wohnraumbörse r4r.rotaract.de soll Abhilfe schaffen. © Alexander Storck

Ein Projekt für rotarische Wohnraum-Vermittlung

01.03.2019

Zum Studium in eine neue Stadt – das klingt wie ein großes Abenteuer. Doch wie findet man eine Wohnung oder ein WG-Zimmer? Wie soll man sich positiv als Interessent hervorheben und den Vermieter für sich gewinnen?

Im Distrikt 1820 gibt es hierfür nun eine Lösung: „Room-4-Rotaract“ (R4R). Das durch Past Governor Dirk Freytag und Past-Distriktsprecher Alexander Storck ins Leben gerufene Projekt setzt genau an diesem Problem an und vermittelt „rotarischen Wohnraum“ an Rotaracter. Die Pilotierung läuft gerade im Distrikt 1820 und kann auch schon erste Erfolge vorweisen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Die Rotaracter geben ihre Suchanfrage auf r4r.rotaract.de ein und ihre Daten werden vom R4R-Team an die betreffenden Rotary Clubs in der Region weitergeleitet. Die Kontaktaufnahme erfolgt dann direkt von Rotary. Ein regelmäßiger Reminder stellt sicher, dass die Anfrage noch aktuell ist.

Die Vorteile liegen dabei ganz klar auf der Hand: Während sich einerseits die Vermieter über freundliche und zuverlässige Mieter aus rotarischem Nachwuchs freuen können, entgehen die Rotaracter einem anstrengenden Wohnungskampf und können ihren neuen Lebensabschnitt ideal in der neuen Umgebung beginnen. Ein Konzept, das die Verknüpfung von Rotary und Rotaract fördert und – nach Abschluss der Pilotphase – bundesweit Einzug halten soll. Hier werden die ­jeweiligen Distriktsprecher auf ihre Governors zukommen und sie mit ­allen Informationen versorgen. Die ­Erfahrungen der ersten Stunde werden aktuell ausgewertet und es wird versucht, den Prozess zukünftig noch weiter zu automatisieren. Auch eine „Biete-Funktion“ von Rotaractern soll demnächst implementiert werden. Das R4R-Team besteht derzeit aus Mona Deucker (Rotaract Marburg/Lahn) und Alexander Storck (Rotaract Bad Hersfeld-Rotenburg, RC Rotenburg-Melsungen) und sucht zurzeit noch dringend Unterstützung bei der Programmierung der R4R-Web-Plattform.

Mona Deucker und Alexander Storck

Infos: r4r.rotaract.de