https://rotary.de/panorama/wir-adoptieren-ein-dorf-a-6015.html
Helfen in Südafrika

Wir adoptieren ein Dorf

Helfen in Südafrika - Wir adoptieren ein Dorf
Das Rotary Community Corps (RCC) vor der Klinik in Station Hill.

15.10.2012

Es begann mit einem Besuch. Gerhard Lorch vom Rotary Club Rotenburg (Wümme) nahm 2003 als Leiter des Rotary Studiengruppenaustauschs (GSE) fünf junge Erwachsene mit zu einem Besuch in den südafrikanischen Distrikt 9320. „Seit dem Besuch von 2003 bin ich mit den Freundinnen und Freunden, dem Leid und den Chancen dort verbunden,“ erklärt er.

Gemeinsam mit Mitstreitern aus seinem Distrikt und dem aus Hamburg stammenden Hans Hon, der heute Mitglied im südafrikanischen Rotary Club Port Alfred ist, beschloss Lorch, seine Gedanken in die Praxis umzusetzen und das Projekt über den Tellerrand des eigenen Clubs hinaus gemeinsam mit anderen Organisationen zu betreiben – mit Erfolg: Unterstützt vom Distrikt mit Mitteln der Rotary Foundation, sechs Clubs aus dem norddeutschen Distrikt 1850 sowie dem Rotary Club Port Alfred in Süfdafrika können nun in der Township Station Hill bei Port Alfred diverse Vorhaben wie Aufbau und Ausstattung einer Krankenstation und einer Schule realisiert werden.

Außerdem ist geplant, für eine ausreichende Wasserversorgung zugunsten eines verbesserten Hygienestandards zu sorgen und mithilfe der Bingo-Umweltstiftung 200 Wassertanks auf Häusern in Station Hill zu installieren. In der nachhaltigen Versorgung mit Nahrungsmitteln sind durch Bau von Gewächshäusern ebenfalls Fortschritte erzielt worden. Bei allen Maßnahmen wird darauf geachtet, dass die Bevölkerung in Planung und Durchführung eingebunden ist.


Weitere Informationen