Anzeige
https://rotary.de/ausflug-nach-sintra-a-1301.html
RI Convention 2013

Ausflug nach Sintra

Susie Ma11.06.2012

Nur 30 Kilometer von Lissabon entfernt liegt der Ort Sintra, der zum UNESCO-Welterbe gehört und von Lord Byron als „herrliches Eden“ bezeichnet wurde. Rotariern, die die RI Convention in Lissabon vom 23. bis 26. Juni 2013 besuchen, wird ein Besuch der prächtigen Szenerie wärmstens empfohlen – die 40-minütige Bahnfahrt wird sich lohnen. Der Pena Palace ist die ehemalige Sommerresidenz des portugiesischen Königshauses. Schloss- und Parkanlagen erstrahlen in glühenden Farben und bieten atemberaubende Ausblicke auf die Küste – perfekt für einen Nachmittagsspaziergang. Eine im neunten Jahrhundert erbaute Maurenburg wurde 1755 durch ein Erdbeben beschädigt, bietet heute aber immer noch romantische Ansichten. Der Nationalpalast im Zentrum ist da pittoresker und bietet einen besseren Eindruck maurischer Architektur. Das Gut Quinta da Regaleira geht auf die Fantasien eines portugiesischen Millionärs zurück, der sich seine Träume bei der Gestaltung dieser Gärten erfüllte. Kleine Verstecke, Grotten und üppige Gartenanlagen wechseln sich mit Türmen und anderen Gebäuden ab und bieten ein einzigartiges Landschaftserlebnis. Man betritt dieses Schlaraffenland durch einen pechschwarzen Tunnelgang. Im Modern Art Museum kann man sich, vom Laufen und Klettern ermüdet, beim Anblick von Werken von Picasso, Mondrian, Warhol, de Kooning, Calder sowie vielen portugiesischen Künstlern erholen.