D1850 - Mit 14.000 Büchern Leselust anschieben, Lesekompetenz erweitern

In dieser Klasse tobt das Schlossgespenst demnächst - wenn alle ihr kleines LLLL-Buch gelesen haben. © RC Emden

09.02.2018

D1850 

Mit 14.000 Büchern Leselust anschieben, Lesekompetenz erweitern

Mit dem Projekt "LLLL – Lesen lernen – leben lernen" wird seit zwölf Jahren die Lesefähigkeit junger Schüler gefördert.

LLLL, Lesen lernen - leben lernen, Lesen, D1850, Bücher

Im Rahmen des erfolgreichen Sprachförderungsprojektes wurden bislang rund 150.000 Bücher an junge Menschen im Distrikt 1850 verteilt.

Zum zwölften Mal verteilt Rotary spannende Bücher an Schüler und Schülerinnen der 1. bis 7. Klassenstufe. In diesem Jahr werden im Nordwesten Rotary und Inner Wheel Clubs mehr als 14.000 Bücher aushändigen. Rotary hat sich dabei auch der Flüchtlingsthematik gewidmet und zusätzlich ein Selbstlernbuch mit dem Titel „Deutsch lernen für Flüchtlinge“ in den angebotenen Bücherkatalog aufgenommen. Diese sollen von möglichst vielen Kindern im Raum zwischen den Ostfriesischen Inseln und Osnabrück, sowie zwischen Zeven und der niederländischen Grenze gelesen werden.

Das vom Rotary Distrikt 1850 organisierte Projekt startet in diesem Jahr am 16. Februar. Nach Möglichkeit einheitlich an diesem Tag erhalten über 14.000 Schülerinnen und Schüler in etwa 600 Klassen von mehr als 270 Grundschulen eines der Bücher. Hinzu kommt professionell ausgearbeitetes didaktisches Material für Lehrerinnen und Lehrer.

Die Kosten der diesjährigen Aktion spiegeln das ungebrochene Interesse an dem Projekt wider: Über 42.000 Euro werden ausschließlich durch die 47 beteiligten Serviceclubs von Rotary und Inner Wheel in Gemeinschaftsleistung aufgebracht.

„Bildung ist eine wesentliche Voraussetzung für die spätere erfolgreiche Teilnahme am Leben unserer Gesellschaft“. So erläutert der Governor des Distrikts, Dirk Bode, die Idee zu der Aktion „Lesen lernen - leben lernen“.

“Gerade in unserer digitalen Welt behält das eigene Buch seine besondere Bedeutung. Man kann es anfassen und hat Spaß daran, den Inhalt im wahrsten Wortsinne zu be-greifen. Bildung ist der Schlüssel zur Integration. Deshalb freue ich mich sehr über das Selbstlernbuch 'Deutsch lernen für Flüchtlinge'.“


Die Ausschreibung für das LLLL-Projekt finden Sie HIER.


Factsheet für D1850:

Fact-Sheet Stand: 7. Januar 2017

Ziele:

  • Förderung des Lesevermögens im Schwerpunkt für Grundschüler
  • Förderung des Deutsch-lernens für Flüchtlinge
  • Gemeinsame Aktion der Rotary und Inner Wheel Clubs

Teilnehmende Rotary Clubs/Einzelne:    39
Teilnehmende Inner Wheel Clubs:            7
Bestellte Bücher                                            14.100 (= 14.100 Schüler)           
Aufgebrachte Spenden                                41.300 Euro
Übergabe                                                        16. Februar 2018

Die Übergabe erfolgt durch Rotarier/Inner Wheelerinnen in den Klassen an die einzelnen Schüler. Die Bücher werden Eigentum der Schüler

 


Teilnehmende Clubs

Rotary Clubs D1850

IWC D85

Achim

Cloppenburg-Quakenbrück

Oldenburg-Schloss      

IWC Bremen-Hansa

Bad Bederkesa

Emden

Osnabrück-Mitte

IWC Bremen-Hansa2

Bremen                      

Ganderkesee

Osnabrück-Süd

IWC Bremen-Hansa 3

Bremen-Bürgerpark

Haren                              

Osterholz

IWC Bremerschlüssel

Bremen-Hansa

Hümmling zu Sögel    

Osterholz-Scharmb.

IWC Bremerhaven

Bremen-Neuenlande 1

Lingen

Oyten

IWC Nordheide

Bremen-Neuenlande 2

Löningen                       

Papenburg

IWC Oldenburg

Bremen-Roland

Norden                         

Rotenburg/W

 

Bremen-Vegesack

Nordenham

Rotenburg Wümmeland

 

Bremerhaven-Weser

Norderney

Vechta

 

Bremervörde-Zeven

Oldenburg                  

Verden

 

Delmenhorst

Oldenburg-Ammerl.

Wildeshausen

 

Diepholz-Vechta

Oldenburg-GAG

Wittmund-Esens  

 

Rotary Magazin 2/2018

Rotary Magazin Heft 2/2018

Titelthema

Ist der Osten - der heutige deutsche wie der ostmitteleuropäische - wirklich so rückständig? Das Titelthema zeigt, dass er in verschiedenen Zeiten für technischen und kulturellen Fortschritt steht.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Bildung

Gundolf S. Freyermuth Martin W. Huff Christian Kaiser Silvio Vietta Marian Bisanz-Prakken Jens Bisky

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen