https://rotary.de/bildung/peace-fellows-gesucht-a-11909.html
D1920

Peace Fellows gesucht

D1920 - Peace Fellows gesucht
Rotary Peace Fellows aus dem Jahrgang 2014 an der University of Queensland in Brisbane, Australien. © Monika Lozinska/Rotary International

Rotary Peace Fellowships unterstützen pro Jahr weltweit bis zu 100 ausgewählte Kandidaten für ein Studium an einem der Rotary Peace Center. Der Distrikt sucht Fellows, die über ihre Erfahrungen berichten, damit Kandidaten einmal nachlesen können, was sie erwartet.

08.01.2018

Die Rotary Foundation ermöglicht jedes Jahr begabten und engagierten Stipendiaten ein Studium im Bereich der Friedensforschung und Konfliktlösung/-prävention an einem der „Rotary Peace Center“. Die Stipendien decken Studiengebühren, Unterhalt, Hin- und Rückreise und die Kosten für Praktika und Feldforschung ab.

In nur etwas mehr als zehn Jahren wurden über 1.000 Stipendiaten an den Rotary Peace Center auf eine Karriere in der Friedensarbeit und Konfliktlösung/-prävention in militärischen oder juristischen Stabsstellen in Regierungen, NGO's oder für internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen und die Weltbank vorbereitet. Dank eines weltweit umspannenden rotarischen Alumni-Netzwerkes der „Peace Fellowship“ sind viele Einsatzgebiete auf der Rotary Peace Map einzusehen.

Es werden zwei Arten von Peace Fellowships angeboten:

  • Masterstudiengang

    Die Teilnahme dauert 15-24 Monate  und erfordert zusätzlich die Teilnahme an einem 2- bis 3-monatigen Praktikum während der Semesterferien.
  • Kurzstudiengang

    Für Personen mit umfassender Erfahrung im Bereich Friedensförderung und Konfliktlösung/-prävention bietet ein 3-monatiges Programm mit Zertifikatsabschluss an der Chulalongkorn University in Bangkok, Thailand, an. Das Programm schließt 2 bis 3 Wochen Feldforschung mit ein.

Jedes Jahr werden bis zu 50 Stipendiatinnen/-en für ein Masterstudium an folgenden Universitäten (außer der Chulalongkorn University in Bangkok) unterstützt:

Chulalongkorn University , Bangkok, Thailand (Professional Development Center)

Duke University and University of North Carolina at Chapel Hill , USA

International Christian University , Tokio, Japan

Universidad del Salvador , Buenos Aires, Argentinien

University of Bradford , West Yorkshire, England

University of California, Berkeley , USA

University of Queensland , Brisbane, Australien

 

Studiengänge

Rotary Friedensstipendiaten (World Peace Fellows) setzen sich für Frieden und Völker-verständigung ein. Durch das Rotary-Programm können Stipendiaten einen Master-Abschluss in Studiengebieten wie Internationale Beziehungen, öffentliches Verwaltungswesen, Friedens- und Konfliktforschung oder einer ähnlichen Disziplin erlangen, oder sie können ein Zertifikat in einem Kurzstudiengang erhalten.

Jobs

Die spätere Arbeit von Absolventinnen/-en kann sehr verschieden aussehen: Vermittlung, Konfliktbewältigung und friedensfördernde Maßnahmen in Kriegsgebieten, Versorgung mit Lebensmitteln, Gesundheitsfürsorge in Seuchengebieten, Bildungsmaßnahmen, Umweltschutz und Einsätze für nachhaltige Entwicklung in wirtschaftlich unterentwickelten Regionen.

Wer bereits ein Studium als Rotary Peace Fellow hinter sich hat oder als solcher arbeitet, sollte sich melden: Der Distrikt 1920 möchte die Erfahrungen gern weitergeben, damit sich mehr junge Leute für ein solches Engagement entscheiden.

Kontakt: g.oberwallner@gmail.com